Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Einführung in den 3D Druck in der Schule
Nr.
KOL.1809.001
Dauer
Mo., 26.02.2018, 10:00 - 16:00 Uhr
Anfang
26.02.2018 , 10:00 Uhr
Ende
26.02.2018 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
14
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen
Beschreibung
Seit in den letzten Jahren 3D-Drucker immer günstiger geworden sind, sind sie auch für für den Bildungsbereich erschwinglich. Schon einige Schulen haben sich 3D-Drucker angeschafft, um im Mathematikunterricht oder im Fach Kunst vielfältige Projekte umzusetzten. Zum einen beinhaltet die Thematik die Bereiche Mathematik, Informatik, Technik, Kunst und Kreativität, wodurch sich vielfältige Einsatzszenarien in den entsprechenden Fächern ergeben, aber auch Projektwochen, AGs und der Einsatz in Schülerfirmen sind denkbar.
Zum anderen üben moderne Technologien wie 3D-Drucker eine hohe Faszination auf Schülerinnen und Schüler aus, wodurch die Motivation beim Lernen erfahrungsgemäß erhöht ist.
In dieser Veranstaltung möchten wir einen kleinen Einblick in die 3D-Modellierung und den -druck geben und Anregungen für die Praxis unterbreiten. Es werden verschiedene einfache bis hin zu komplexeren Möglichkeiten der 3D-Modellierung wie z.B. CookieCaster, TinkerCad und SketchUP sowie Unterrichtsmaterialien vorgestellt und ausprobiert.

Ziele der Fortbildung sind folgende:
• Funktionsweise des 3D-Druckers verstehen
• Sich mit den Möglichkeiten des 3D-Drucks auseinandersetzen
• Einsatzgebiete und moderne Produktion kennenlernen
• Eigene Formen und Figuren modellieren und drucken
Zielsetzung
Ziele der Fortbildung sind folgende: • Funktionsweise des 3D-Druckers verstehen • Sich mit den Möglichkeiten des 3D-Drucks auseinandersetzen • Einsatzgebiete und moderne Produktion kennenlernen • Eigene Formen und Figuren modellieren und drucken
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dipl.-Ing. Christos Chytas
Prof. Dr. Ira Diethelm (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln