Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Die Wolke in der Schule - die schuleigene Computer-Cloud
Nr.
MPZ-STD.16.A.22
Dauer
k.A.
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Cloud-Speicher wie Dropbox, Owncloud,iCloud oder Google Drive zum Austausch und Synchronisieren von Dateien erfreuen sich bei Schülern und Lehrern wachsender Beliebtheit. Für IT-Administratoren ist dies ein Albtraum, da sämtliche Daten auf “irgendwelchen” Servern in der Cloud liegen. Auch datenschutzrechtlich ist die Nutzung von Online-Speicherdiensten im schulischen Kontext diskussionswürdig.

ownCloud ist die Lösung für dieses Dilemma! Denn mit dieser OpenSource-Software können Schüler und Lehrer alle digitalen Dokumente, die sie in Schule verwenden, jederzeit und überall auch mit ihren privaten Computern, Laptops, Touch-Pads oder Smartphones bearbeiten. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass nur autorisierte Personen Zugriff auf sensible Dokumente haben.


ownCloud ist die Filesync- und -share-Lösung für Schulen, die nicht riskieren wollen, dass sensible Daten bei externen Cloud-Services verstreut werden. ownCloud integriert sich nahtlos in die existierende IT-Infrastruktur einer Schule und ermöglichst die Weiternutzung der bereits vorhandenen Infrastruktur.

So funktioniert ownCloud

ownCloud ist eine OpenSource-Software, die den Austausch von Dokumenten, Bildern, Audio- und Videodateien über WebDAV oder mittels Web-Interface ermöglicht. Auch Bookmarks, Kontakt- und Kalenderdaten, die mit verschiedenen Endgeräten bearbeitet werden, bleiben dank ownCloud konsistent. Dazu muss einfach der entsprechende Speicher mit dem ownCloud-Server verbunden werden und schon stehen die darin gespeicherten Dateien – entsprechende Lese- bzw. Schreibrechte vorausgesetzt – den Anwendern auf all ihren Endgeräten zur Verfügung. Zusätzliche lokale Festplatten oder auch Cloud-Storage können über NFS oder CIFS eingebunden werden.

Somit ist ownCloud mehr als ein einfaches Verzeichnis, um Dateien zu synchronisieren und auszutauschen: Mit ownCloud können die Anwender auf all ihre Daten mit einer einzigen Benutzeroberfläche zugreifen – unabhängig davon, ob die Dateien lokal oder in der Cloud gespeichert sind. Und gleichzeitig kann die IT-Abteilung der Bildungseinrichtung Redundanz und Backup für die zentral gespeicherten Daten gewährleisten und behält den Überblick bei der Verwaltung der Nutzer und Berechtigungen.

Möglicher Ablaufplan:

• Begrüßung
• Vorstellungsrunde
• Vorstellung geplanter Seminarablauf
• Rechtliche Grundlagen
• Darstellung der Funktionsweise von owncloud
• Mögliche Integrationsszenarien von Owncloud in den Unterricht
• Arbeiten mit der owncloud
• Diskussion
• Wie kann es weitergehen?

Dies ist ein Abrufangebot, bei Interesse wenden Sie sich bitte an Jörg Steinemann (steinemann@nibis.de). Örtlichkeit und Termin werden nach Vereinbarung festgelegt.

Ein Angebot des Netzwerk Medienberatung Mitte Nord, RKMN, RK-MN
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Medienpädagogisches Zentrum des Landkreises Stade i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln