Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Umgang mit Heterogenität - Lesen und (Recht-)schreiben in Klasse 1 und 2
Nr.
KOL.A154
Dauer
nach Vereinbarung
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, BerufseinsteigerInnnen, fachfremd Unterrichtende
Beschreibung
Folgende Fragen wollen wir Ihnen in dieser Fortbildung beantworten
  • Wie organisiere ich meinen Deutschunterricht in den Jahrgangstufen 1 und 2 oder in einer Eingangsstufe?
  • Was ist phonologische Bewusstheit, warum ist sie so wichtig und wie trainiere ich sie?
  • Wie kann ich lautgetreues Schreiben mit Rechtschreibregeln verbinden?
  • Wann ist Zeit für Freies Schreiben?
  • Wie fördere ich das Interesse am Lesen?
  • Welche Materialien passen zu diesem Unterrichtkonzept?

Aber auch ganz konkrete Fragen Ihrerseits sind in dieser Fortbildung erwünscht.

Vorgestellt wird unser Unterrichtskonzept anhand vieler praxisnaher Beispiele unter Berücksichtigung von

  • unterschiedlichen Lernvoraussetzungen beim Schulanfang, Heterogenität in der Lerngruppe /Inklusion
  • Binnendifferenzierung und individuellem Lernen (z.B. Lerntempo, Wahl-Pflicht-Aufgaben, Zusatzmaterial, …)
  • Aspekten wie phonologische Bewusstheit, lautgetreues Schreiben, ersten Rechtschreibstrategien von Anfang an (FRESCH-Strategien) und Aspekten wie Lernwort- sowie Lesetraining
  • Classroom-Management, der Vermeidung von Unterrichtsstörungen (z.B. Token-Systeme, Klasse-Kinder-Spiel), Regeln und Ritualen.


Bei diesem Kurs handelt es sich um eine Abrufveranstaltung, die nur als schulinterne Fortbildung gebucht werden kann. Sollten Sie Interesse an einer schulinternen Fortbildung haben, so senden Sie uns gerne eine Mail an: ofz@uni-oldenburg.de
Zielsetzung
Schlagwörter: Deutsch, Anfangsunterricht, BerufseinsteigerInnnen, fachfremdes Unterrichten, Differenzierung, Eingangsstufe, Inklusion
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Susanne Hildebrandt
Claudia Kunert (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln