Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Körpersprache im Schulalltag: Nonverbale Hierarchien und kulturelle Unterschiede (er)kennen Abrufangebot SchiLF
Nr.
MB.16.14.02
Dauer
1 Tag
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
12
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer, Pädagogisches Personal an Schulen und pädagogischen Einrichtungen
Beschreibung
Als Pädagog/in sind Sie darauf angewiesen, zwischenmenschliches Verhalten schnell zu erfassen, um adäquat zu reagieren. Je stärker die kulturelle Durchmischung, desto größer die Herausforderung, da wir weniger auf unser erlerntes Repertoire zurückgreifen können.

Jede Handlung, jeder Dialog, jede Körperhaltung und jeder Ton bestimmt Ihren körpersprachlichen Status und den Ihres Gegenübers. Damit wird nonverbal definiert, wer in einer Situation führt und wer folgt. Und Ihr nonverbaler Status kann von Ihrem Status als Lehrer/in abweichen. Im Seminar werde ich daher mit Ihnen die Mechanismen der nonverbalen Hierarchien beleuchten, damit Sie diese in Zukunft schnell erkennen und zugunsten Ihrer Zielsetzung abändern können.

Neben Übungen zum sicheren Auftreten und zur Erkundung von Wechselwirkungen in der nonverbalen Hierarchie, werden exemplarisch Situationen aus dem beruflichen Alltag der jeweiligen Teilnehmenden nachgestellt. Verschiedene Handlungsmöglichkeiten und (Aus-)Wirkungen werden an Hand dieser Fallbeispiele erprobt und trainiert. Dadurch wird zugleich selbstsicheres Auftreten gefördert.

Ergänzend werden wir Verhaltensweisen von Personen aus anderen Kulturkreisen beleuchten, mit denen Sie in der Schule zusammentreffen, um möglichen kulturellen Mißverständnissen entgegen zu wirken.

Informationen erhalten Sie unter:
Körper - Sprache - Wirkung
Bettina Melcher
0511 2705505
melcher@ksw-coach.de
www.ksw-coach.de
Zielsetzung
Die Teilnehmer/innen lernen, an welchen Merkmalen sie den nonverbalen Status erkennen und damit Machtstrukturen aufdecken können. Dadurch wird möglich, auch den eigenen Status in Situationen bewusst zu verorten und zu eigenen Gunsten zu verändern. Außerdem werden kulturelle Unterschiede thematisiert.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Melcher Bettinai
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln