Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Der Radikalisierung von Jugendlichen vorbeugen
Nr.
2015-12
Dauer
1 Tag / 7 Zeitstunden
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
12
Kosten
Tagessatz 1000,00 € zzgl. Reisekosten
Adressaten
Lehrerinnen/Lehrer aller weiterführenden Schulen Schulsozialarbeit an weiterführenden Schulen auch: Personen, die in der Jugendarbeit und Jugendhilfe tätig sind
Beschreibung
Der Radikalisierung von jungen Menschen vorbeugen
.
Präventionsprogramm für junge Menschen ab 14 Jahren
.
Weltweit nimmt die Radikalisierung von jungen Menschen bis hin zum Extremismus zu: Rechtsextremismus, Linksextremismus, Islamismus, Salafismus -sie sind oft nur die andere Seite derselben Medaille.
Wie kann diesen Tendenzen entgegengewirkt werden? Was können Sie tun, wenn Tendenzen zur Radikalisierung zu erkennen sind?

Inhalte
• Ursachen für Radikalisierung
• Diskriminierung im Alltag
• Radikalisierungsprozess
• Radikalisierung erkennen
• Maßnahmen (eigene Maßnahmen, Maßnahmen im Zusammenwirken mit anderen Behörden/Organisationen)
• Präventionsmöglichkeiten durch Integration: Teilhabe an gesellschaftlichen, politischen, beruflichen Entwicklungen
• Konkret: Konzepte an Ihrer Schule/Einrichtung zum Gegensteuern gegen radikalisierende Tendenzen

Veranstaltungsrahmen
Das Präventionsprogramm ist bestimmt für junge Menschen ab 14 Jahren und soll ihnen die Zusammenhänge von Werten, Normen, Einstellungen und Verhalten im Kontext gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher, bildungspolitischer und rechtlicher Bedingungen erklären und sie erfahren lassen, auf welchen Wegen sie es schaffen können, sich an der Entwicklung der Gesellschaft zu beteiligen.
Zielsetzung
Die Teilnehmer/innen werden befähigt, in ihren Klassen das Thema "Radikalisierung" altersgerecht zu bearbeiten, die Erfahrungen der SuS in das Konzept einzubeziehen und sie in die Lage zu versetzen, die eigene Zukunft zu reflektieren und sich für die freiheitliche Gesellschaft in Deutschland zu entscheiden
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufsschule,

Fachoberschule,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
POLTRAIN Trainings zur Deeskalation von Konflikten und Gewai
verantwortlich

Heinz Kraft

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln