Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abrufangebot: Als Fachleiter im Studienseminar: Zielorientierte und reflektierende Beratungsgespräche führen
Nr.
KS_28_12_2015
Dauer
nach Bedarf
Rhythmus
nach Bedarf
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
LehrerInnen aller Schulformen Fachleiter/Innen Mentoren (im GHR 300-Prozess in Niedersachsen) Pädagogisches Personal an Schulen BeratungslehrerInnen
Beschreibung
Als Fachleiter sind Sie verantwortlich für die fachliche und pädagogische Ausbildung von Lehramtsanwärtern im Ausbildungsdienst. Ein zentraler Bestandteil der Ausbildung ist dabei das Beratungsgespräch im Anschluss von Ausbildungsbesuchen. Hierzu gibt es in der Regel in den Seminaren Ablaufvorschläge und Kriterien – die aber nicht unbedingt einen erfolgreichen Verlauf des Gesprächs garantieren. Weil die „Chemie“ nicht stimmt, der Referendar/die Referendarin nicht weitgehend genug reflektieren kann – oder will. Den Ablaufplan und Bewertungsaspekte sind kein Selbstläufer im Beratungsgespräch.
Vielmehr kommt es auf die eigene Haltung als Gesprächsführender/als Gesprächsführende an, gepaart mit Fragetechniken (u.a. aus dem Coaching- und Therapiebereich), die die Chancen auf einen erfolgreichen Gesprächsverlauf im Sinne einer fruchtbaren Reflexion steigern.
Ein inhaltlicher Schwerpunkt dieses Seminars ist deshalb auch die Reflexion der eigenen Rolle und Haltung in Bezug auf die Subjekte der Beratung, die Referendare. Ausgehend von dieser Reflexion werden (Teilnehmer-)Beispiele aus Beratungssituationen analysiert um im Anschluss dann mit dem theoretischen Hintergrund verschiedener Fragetechniken diese Situation im Schonraum einer Gesprächssimulation effektiver und reflexiver zu gestalten.

Theoretischer Hintergrund des Seminars sind Elemente der personen- und klientenzentrierten sowie systemisch-lösungsorientierten Gesprächsführung.

Das Seminar ist je nach Intensität zeitlich in unterschiedlichem Umfang gestaltbar.


Trainer: Kristian Seewald, systemischer Coach (ECA),
Kommunikationstrainer (EPL), Systemischer Aufsteller
(DGFS), Lehrercoach (Univ. Freiburg), Mediator,
Gymnasiallehrer

Kosten: Die Kosten für eine schulinterne Fortbildung
liegen bei 85-130 Euro Stundenhonorar, je nach
Gruppengröße, Aufwand und Fahrtdistanz,
sowie 0,3 Cent Fahrtkosten/Kilometer.

Kontakt: POST@COGNOSCIS.DE




Zielsetzung
- Erweiterung der eigenen Beratungstätigkeit - Reflexion der eigenen Beratungshaltung - Reflexionsfördernde Gesprächssstrukturen - Übung und Anwendung systemisch-lösungsorientierter Gesprächstechniken - Feedback - Gesprächssimulationen
Schulform

beliebig

Veranstalter
COGNOSCIS.DE COACHING - TRAINING - MEDIATIONi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln