Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abrufangebot: Chemie in der Küche
Nr.
KH.AA.23
Dauer
k.A.
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Experimente mit Rotkohlsaft zeigen faszinierende Eigenschaften von Flüssigkeiten, denn Säuren und Laugen verändern die Farbe des Saftes. Das ist umkehrbar!

Nicht nur Rotkohlsaft ist ein Indikator, auch schwarzer Tee und Curry lassen sich als pH-Wert-Indikatoren benutzen.

Experimente mit Backpulver, Natron, Zitronensäure, Essig usw. zeigen, wie man Brausepulver herstellen kann und auch kleine Raketen.

-------------------------------------
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein u
ausführliches Skript zu den durchgeführten Experimenten.

--------------------------------------

Veranstaltungsleitung: Dr. Doris Schmidt
Ihr besonderes Engagement gilt der Konzeption neuer Bildungsangebote mit dem Anspruch Naturwissenschaften kindgerecht und spannend zu präsentieren.

Wenn sie sich für dieses Angebot interessieren, setzen Sie sich bitte mit uns (kurshotline@lehrerbildung.uni-hannover.de) oder der Kursleitung in Verbindung.
Zielsetzung
Physik, Chemie und Technik machen zusammen mit Biologie unser Leben aus, bestimmen unseren Alltag und sind allgegenwärtig. Leider kommen die unbelebten Naturwissenschaften in der Grundschule oft zu kurz, so dass die ersten Erfahrungen mit Chemie und Physik in der Sekundarstufe 1 gemacht werden. Es ist mir daher besonders wichtig in der Grundschule Experimente aus diesen Bereichen anzubieten, die einen alltagsnahen Zugang zu diesen Themen bieten.
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - Lehrerfortbildungi
verantwortlich
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln