Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Implementation des Kerncurriculums Mathematik im Sekundarbereich I der Gymnasien
Nr.
PIKC15-16M
Dauer
1 Tag
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Adressaten
Fachgruppen Mathematik
Beschreibung
Zur Implementation des oben genannten Kerncurriculums für das Gymnasium sind für das Schuljahr 2015/2016 regionale Fortbildungen in den vier Regionalabteilungen der Niedersächsischen Landesschulbehörde vorgesehen. Die Fortbildungen sollen i.d.R. im Umfang von einem Tag pro Schule durchgeführt werden.
Die Fortbildung kann in Absprache mit den Landeskoordinatoren oder den zuständigen Fachberaterinnen/Fachberatern abgerufen werden.
!!! Eine direkte Anmeldung in der VeDaB ist nicht möglich !!!
Als Referentinnen und Referenten für die Fortbildungen werden neben den Fachberaterinnen und Fachberatern für jedes Fach entsprechend ausgebildete Lehrkräfte als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zur Verfügung stehen, die in der Regel im Zweierteam die Implementierung des Kerncurriculums unterstützen.

Die Haushaltsmittel für diese flächendeckend angelegten Fortbildungen stehen zur Verfügung. Aufgrund der vorliegenden Netzwerkstrukturen besteht die Möglichkeit, dass die gesamte Fachgruppe an der Implementierungsveranstaltung teilnimmt, sofern dienstliche Belange dem nicht entgegenstehen. Es wird darum gebeten, dass ggf. mehrere Schulen die Fortbildung gemeinsam abrufen.
Ansprechpartner für die jeweilige Regionalabteilung der Niedersächsischen Landesschulbehörde sind die Fachberaterinnen und Fachberater für Unterrichtsqualität des Dezernats 3.

Die oben genannten Regelungen gelten auch für die Gymnasialzweige der Kooperativen Gesamtschulen und Obersschulen mit gymnasialem Angebot.
Zielsetzung
Implementation des KC Mathematik
Schulform

Gymnasium

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklungi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln