Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kooperatives Lernen
Nr.
KOL.A133
Dauer
nach Vereinbarung
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Das Konzept des Kooperativen Lernens bedeutet die Integration unterschiedlicher Unterrichtsformen; es beinhaltet das individualisierte Lernen als auch unterschiedliche Formen der Gruppenarbeit sowie lehrergesteuerte Unterrichtsphasen. Ziel ist die Aktivierung der Schülerinnen und Schüler auf breiter Basis zwecks Förderung des eigenständigen und nachhaltigen Lernens.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung sollen

  • das Konzept des Kooperativen Lernens vor dem Hintergrund lerntheoretischer Erkenntnisse verstehen,
  • die Grundprinzipien des Kooperativen Lernens (Denken - Austauschen - Vorstellen) kennen lernen,
  • erfahren, dass die klassische Einzelarbeit ein Kernelement des Kooperativen Lernens ist,
  • die Formulierung von Arbeitsaufträgen in ihrer Bedeutung für das Kooperative Lernen erfahren,
  • möglichst viele Methoden und Lernstrategien kennen lernen, die im Unterricht zu einer höheren Mitarbeit und effizienten Lernergebnissen führen.

Die Veranstaltung folgt dem pädagogischen Doppeldeckerprinzip, d.h., alle in der Veranstaltung vorgestellten und trainierten Strategien und Methoden können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unmittelbar in ihrem Unterricht umsetzen. Sie findet in Form von praktischen Übungen (z. B. Drei-Schritt-Interview, Lerntempo-Duett, Schreibgitter, Sortieraufgabe, etc.) statt. Im Mittelpunkt steht die Anwendung von speziellen Methoden des Kooperativen Lernens und deren Reflexion.

Bei diesem Kurs handelt es sich um eine Abrufveranstaltung, die nur als schulinterne Fortbildung gebucht werden kann. Sollten Sie Interesse an einer schulinternen Fortbildung haben, so senden Sie uns gerne eine Mail an: ofz@uni-oldenburg.de
Schulform

Berufsbildende Schulen

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Elfriede Brumsack (Leitung)
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln