Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Vielfalt Grundschule oder der professionelle Weg zum Umgang mit Heterogenität (Inklusive Unterrichtsentwicklung)
Nr.
dyrda15.21.01
Dauer
6 Module in 2 JAhren
Rhythmus
2 Module halbjährlich
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
25
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, pädagogsche Mitarbeiter und Schulleitungen an Grundschulen
Beschreibung
Dieses erprobte Abrufangebot für einzelne oder auch eine Gruppe von Grundschulen unterstützt die Schulen bei der Konzeption und Durchführung der kompetenzorientierten inklusiven Unterrichtsentwicklung.

6 Module in 2 Jahren lassen den Schulen genügend Zeit die Innovationen umzusetzen, zu erproben und zu reflektieren.
Jedes Modul hat einen thematischen Schwerpunkt:
1. Standortanalyse - mittels einer Online-Evaluation wird das gesamte Kollegium einer Schule befragt. Die Auswertung bildet die Planungsgrundlage für die kommenden 2 Jahre.
2. Ohne Teamentwicklung auf Seiten der Lehrenden ist eine erfolgreiche Umsetzung der individuellen Förderung nicht möglich. Was muss ein Team wissen und wie gelingt die gemeinsame Planung von zielgleichem und zieldifferentem Unterricht mittels Kompetenzraster und Kompetenzmatrix.
3. Kooperative Lernformen sind ein wichtiger methodische Schritt auf dem Weg in die erfolgreiche Umsetzung.
4. Diagnostische Kompetenz der Lehrkräfte ist notwendig um individuell fördern und fordern zu können.
5. Der professionelle Umgang mit Störungen und die Einführung einer Feedbackkultur sind weitere wesentliche Meilensteine.
6. Am Ende verändert sich die Lehrerrolle zum Lernbegleiter und/oder Lerncoach.
Zielsetzung
Das Abrufangebot richtet sich an schulische Teams, die mit ihrer Schule von der Herausforderung der Bewältigung der Inklusion stehen
Schulform

Grundschule

Veranstalter
dyrda.training GmbH i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln