Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Nonverbale Kommunikation in der Klasse
Nr.
HS15.06.01
Dauer
k.A.
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten
Beschreibung
-So komme ich gut bei meinen SchülerInnen an-
In der Ausbildung von jungen Lehrerinnen und Lehrern wird sehr viel Wert auf die fachliche Kompetenz und die Methodenkompetenz gelegt. Was jedoch in den meisten Fällen zu kurz kommt, ist die zwischenmenschliche Kommunikation zwischen der Lehrkraft und den Schülern. Zwar hat man an der Universität schon Referate gehalten und das Seminar diente auch schon als „Modellklasse“, nur sind Kommilitonen dann eben doch keine SchülerInnen. Daher kann es dann beim ersten Aufeinandertreffen mit der Klasse zu einem Praxisschock kommen und der/die gut ausgebildete LehramtsanwärterIn weiß nicht so genau, wie er/sie vor der Klasse auftreten soll. Die nonverbale Kommunikation ist hier der Schlüsselbegriff. Lernen Sie selbstsicher, ruhig und kompetent aufzutreten um Ihre fachliche Kompetenz auch überzeugend vermitteln zu können.

Inhalte Ihrer Fortbildung:

Was ist nonverbale Kommunikation?
-Grundbegriffe und Grundzüge der nonverbalen Kommunikation
Nonverbale Kommunikation im Klassenraum
-Betreten der Klasse und Begrüßung
-Wo und wie stehe/sitze ich beim Frontalunterricht?
-Wo und wie stehe/sitze ich bei Schülervorträgen?
-Wie verhalte ich mich bei Gruppenarbeitsphasen?
-Wie verhalte ich mich, wenn ich einem/r Schüler/in etwas
erkläre?
-Wie verhalte ich mich bei Streit in der Klasse?
Nonverbale Kommunikation nutzen und authentisch bleiben
-Die Macht der Körpersprache nutzen, ohne zum
schlechten Schauspieler zu werden
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
SCANOCOM i
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln