Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Planspiele selbst entwickeln
Nr.
planpolitik14.28.03
Dauer
1,5-2 Tage
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
8
Kosten
nach Vereinbarung
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer, die Planspiele für ihren Unterricht entwickeln möchten
Beschreibung
Wie konzipiert man ein Planspiel? Welche organisatorischen Fragen muss man beachten? Welchen thematischen Fokus wählt man? Welche Rolle hat der Spielleiter/die Spielleiterin? Wie viel Zeit braucht man für ein Planspiel, und wie lässt es sich in einen größeren Kontext integrieren?

Antworten auf diese und andere Fragen geben wir in unseren Fortbildungen zur Methode Planspiel. Wir zeigen Ihnen, auf welche Weise sich Planspiele einsetzen lassen und welchen didaktischen Zielen sie dienen können.

Dann sind die Teilnehmenden selbst gefordert: Mit Hilfe einer Checkliste entwickeln sie in Gruppen selbständig Ideen für eigene Planspiele. Diese werden anschließend vorgestellt, die Teilnehmenden erhalten ein ausführliches Feedback und Hinweise zum weiteren Vorgehen.

Für ein konkretes Angebot wenden Sie sich an

Annegret Schneider
planpolitik
Friedelstr. 16
12047 Berlin

T: +49 (0)30 – 6003 4643, F: -45

a.schneider@planpolitik.de
www.planpolitik.de
www.facebook.com/planpolitik
Zielsetzung
Ziel dieser Fortbildung ist es, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, selbst Planspiele zu entwerfen und durchzuführen, bzw. vorhandene Planspiele für ihre Zwecke zu adaptieren.
Schulform

beliebig

Veranstalter
planpolitik Raiser und Warkalla GbR i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln