Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Hochsensible Kinder erkennen und richtig unterrichten
Nr.
00.005
Dauer
1 Tag
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrer/innen, Erzieherinnen
Beschreibung
Hochsensibilität ist keine Krankheit sonders eine zusätzliche Fähigkeit über die eine Gruppe von Menschen verfügt. Kinder mit diesen Eigenschaften leiden mehr als Andere unter Reizüberflutung. Mit ihrer feineren Wahrnehmung reagieren sie auch auf subtile Reize und lernen aus diesem Grund anders als die Kinder, die über diese Fähigkeiten nicht verfügen. Für Lehrer und Lehrerinnen heißt es zunächst einmal diese Hochsensibilität zu erkennen und dann adäquat darauf einzugehen.

Dieser Kurs dient dazu, Strategien und Hilfen zu arbeiten, die einen Unterricht ermöglichen, der diesen Kindern gerecht wird.


Zielsetzung
Besondere Kinder adäquat behandeln
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Anne Gutzeiti
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln