Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

CURRICULUM VITAE - Bewerbungsmappe mit Socialmedia-Unterstützung · ​Reputationsförderung und Rufprävention in Sozialen Netzwerken
Nr.
0147883001
Dauer
1 Tag à 6 Stunden
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
20
Kosten
1-Tages-Workshop: 40 EUR pro Person
Beschreibung
Der Tages-Workshop für Schulen der Sekundarstufe I+II+Berufsschule basiert auf dem Erfolgskonzept „Soziale Medien für Jugendliche - Schutz und Förderung“ der SOCIALMEDIALERNEN.com-Reih​​e.

Schon unsere Eltern wussten, wie wichtig ein professioneller Auftritt mit einem Bewerbungsschreiben war, um einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz zu erhalten. Handgeschriebene Briefe mit ausformulierten Lebensläufen, auf mit Wasserzeichen versehenen Papieren, galten als etwas Besonderes.

Doch im Laufe der Jahrzehnte änderten sich die Bewerbungsverfahren auf unterschiedlichste Art und Weise. Die Professionalität und die Ansprüche stiegen zunehmends bis in das heutige digitale Zeitalter hinein. Von jungen Menschen wird ein verantwortungsvoller und problembewusster Umgang mit Sozialen Netzwerken erwartet. Es ist bekannt, dass Unternehmen u.a. nach Namen und Email-Adressen im Internet recherchieren, um die Qualität des Bewerbers zu überprüfen. Stimmt der Ruf des Bewerbers nicht, ist der Job passé.

Mit dem Workshop-Projekt CURRICULUM VITAE werden Teilnehmer auf einen professionellen Bewerbungsauftritt vorbereitet. Dazu prüfen sie ihre Einstellungen in Sozialen Netzwerken und legen im Schutzbereich der SOCIALMEDIALERNEN.com ihre Bewerbungsmappe an. Dabei behalten die Bewerber stets die volle Kontrolle über ihre Daten und sie bestimmen, was Interessenten sehen dürfen und was nicht. Der Schutzkorridor ist nur Teilnehmern zugänglich, dazu frei von Werbung und ohne Suchmaschinenindizierungsa​uftrag. CURRICULUM VITAE erfüllt die Aufgabe, Teilnehmern einen professionellen Bewerbungsauftritt unter optimalen Schutzbedingungen zu ermöglichen.

ONLINE CV
Im Zeitalter einer digitalen Gesellschaft finden Bewerbungsverfahren online statt. Mit der selbst gestalteten Bewerbungsmappe präsentieren sich Schüler(innen) den Firmen in professioneller Form.

REPUTATION
Junge Menschen riskieren berufliche Chancen wegen fehlender Sensibilisierung digitaler Rufprävention. Wer frühzeitig den verantwortungsvollen Umgang mit Sozialen Netzwerken lernt, steigert seine Bewerbungschancen erheblich.

PRAKTIKUM + AUSBILDUNG
Jedes Jahr kämpfen Jugendliche um die besten Stellen für einen Praktikums- bzw. Ausbildungsplatz. Mit passender Headline, altersgerechtem Content und ansprechenden Images werden sie zu Anziehungsmagneten interessanter Jobs.

SICHERHEIT
Sicher arbeiten, ohne auf Facebook & Co zurückgreifen zu müssen. Jugendliche nutzen die geschütze Infrastruktur der SOCIALMEDIASCHULE.eu

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Lehrkräfte lernen, wie sie unter Einbeziehung von Social Media, die Fähigkeiten und Fertigkeiten ihrer Schüler für eine Bewerbungseinheit positiv hervorheben können. Dazu zählen die Formulierung für ein Anschreiben, die Abbildung des Lebenslaufs in einem digitalen Umfeld und die Prüfung ungünstiger Inhalte in Sozialen Netzwerken. Weiter erhalten Sie eine beispielhafte Anleitung, wie Unternehmen für eine Praktikumsstelle bzw. einen Ausbildungsplatz angesprochen werden können, um sie für ihre Bewerbungsform zu begeistern.

Methodische Gestaltung:

Der Workshop wird interaktiv geführt, d.h. die Bewerbungseinheit wird mit Internet und Sozialen Medien live geboten (abhängig von techn. Anbindung vor Ort bzw. mobiler Konnektivität). Dazu kommen Flipchart und/oder MindMap zum Einsatz, die den Einsatztag festhalten. Beamer, Leinwand, Laptop und mobiles Internet werden mitgebracht. Die Schule stellt den Raum für Schüler/Lehrer zur Verfügung. Die Teilnehmer bringen lediglich ihr mobiles Endgerät (z.B. Laptop, Smartpad etc.) mit.

Themenbereich:

Leistungsbewertungen, Abschlüsse, Gestaltung von Übergängen, Berufswahlvorbereitung
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufsbildende Schulen,

Berufseinstiegsklasse,

Berufseinstiegsklasse,

Berufsfachschule,

Berufsfachschule,

Berufliches Gymnasium,

Berufliches Gymnasium,

Berufsoberschule,

Berufsoberschule,

Berufsvorbereitungsjahr,

Berufsvorbereitungsjahr,

Fachoberschule,

Fachoberschule,

Fachschule,

Fachschule,

Gymnasium,

Gymnasium,

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Gymnasium Sek II,

Hochschule,

Hochschule,

Hauptschule,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Oberschule Sek II,

Primarstufe,

Primarstufe,

Realschule,

Realschule,

Sek I-Bereich,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
PER4MANCE Event & Markenkommunikation Bereich: SOCIALMEDIALERNEN.comi
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln