Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abrufangebot Mathematik: Wenn die Zahl zur Qual wird – Frühdiagnose Rechenschwäche / Dyskalkulie
Nr.
KBS.AA.001
Dauer
Datum nach Absprache 15:00-18:00 Uhr, 2 Nachmittage
In Zusammenarbeit mit
Institut für Mathematisches Lernen, Steinweg 4, 38100 Braunschweig http://www.zahlbegriff.de
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
nach Vereinbarung
Adressaten
Kollegien von Grund- und Förderschulen
Beschreibung
Aktuelle Studien sprechen von sechs Prozent rechenschwacher Grundschüler. Wird eine Dyskalkulie nicht frühzeitig erkannt, kann dies zu erheblichen Störungen des schulischen Lernens und in der Persönlichkeitsentwicklung führen (sekundäre Neurotisierung).
In diesem Seminar sollen die Prinzipien der Förderdiagnostik für den Elementarbereich der Arithmetik erarbeitet werden. Schwerpunkte sind dabei:
• Qualitative Diagnoseinstrumente
• Präventionsdiagnostik in den ersten Schuljahren
• Aufstellen binnendifferenzierender Förderpläne
Grundschullehrkräfte sollen in die Lage versetzt werden, Rechenschwäche erkennen und angemessene Fördermaßnahmen einleiten zu können.

Dies ist ein zweiteiliges Seminar. Der erste Termin dient der Vermittlung von Grundlagen, der zweite der Auswertung von selbst durchgeführten Diagnosegesprächen.

Hinweis: Bei Abrufangeboten treffen die interessierten Schulen Vereinbarungen mit dem Referenten bzw. der Referentin. Im Abrufangebot ist oben unter »Kontakt« hinter dem Namen des Referenten bzw. der Referentin die E-Mail-Funktion hinterlegt zur Kontaktaufnahme.
Ort

nach Vereinbarung (auch in Ihrer Schule)

Schulform

Berufsqualifizierende Berufsfachschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung TU Braunschweig i
verantwortlich

Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln