Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

SOCIALMEDIA MATADOR - Facebook. Instagram. WhatsApp. Twitter. Vine.
Nr.
0147767001
Dauer
3 Tage à 6 Stunden = 18 Stunden
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
26
min. Teilnehmer
20
Kosten
3-Tages-Workshop: 196 EUR pro Person
Beschreibung
Der 3-Tages-Workshop für Schulen der Sekundarstufe I basiert auf dem Erfolgskonzept „Soziale Medien für Jugendliche - Schutz und Förderung“ der SOCIALMEDIALERNEN.com-Reih​​e.

Der klassische Medienführerschein ist out - der SOCIALMEDIA-MATADOR ist in! Fernsehen, Radio und Tageszeitungen waren gestern - Vernetzung, Mobilität und Unternehmungslust sind heute.

Was für Lehrer, Eltern und Erwachsene wie eine fremde Spezies klingt ist für die Werbeindustrie ein Eldorado. Täglich schreiben, liken, teilen - für Kinder und Jugendliche ein Lebensgefühl und der Ausdruck ihrer selbst. Verfolgen, identifizieren, auswerten - der blanke Wahn für Datenschutzrechtler, wenn es um den Schutz der Privatsphäre geht.

Isabell Parsiegla-Altpeter ist Datenschutzbeauftragte (IHKcert) und Thorsten Wollenhöfer Socialmedia-Experte für strategisches Internet-Marketing. Beide sind Referenten der SOCIALMEDIALERNEN.com und bringen ihr Wissen für Schule und Beruf ein.

Erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Top-5 Netzwerke der Jugendlichen und deren Funktionsweisen. Die Referenten vermitteln ein grundlegendes Verständnis für die Fallstricke bei Datenschutz, Marken- und Urheberrechten. Profitieren Sie vom Insiderwissen zweier Profis, die ihre Leidenschaft des Netzwerkens und des Datenschutzes in einem 3-Tages-Workshop den Lehrkräften, Schülern und Eltern auf unterhaltsame Weise verständlich machen.

FACEBOOK & INSTAGRAM
Facebook, der Gigant unter den Social Networks (> 1 Milliarde Nutzer), kaufte 2012 den kostenlosen Foto- und Video-Sharing-App-Anbieter​ Instagram. Einblick in die Analen des Netzwerkriesen.

WHATSAPP
​Mehr als 300 Millionen Nutzer weltweit. Kinder und Jugendliche sind der App verfallen. Obwohl erst ab 16 Jahren zugelassen, nutzen bereits 9-Jährige die mobile Applikation. Wenn Liebe blind macht!

Twitter & Vine
Die Ökonomie der Sprache wird mit Twitter deutlich. Botschaften begrenzen (≤ 140 Zeichen) verlangt sprachliche Fitness. Die Video-Sharing-App Vine stoppt nach 6s Aufnahmezeit. Ist das Kommunikation?

WORKSHOP - Bedürfnisse, Fragen & Lösungen
Sie sind nicht gleich - Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Jeder sieht die Welt anders und nicht jeder möchte sich offenbaren. Das, was die Teilnehmer bewegt, wird individuell berücksichtigt. Während Jugendliche den Tatendrang des Entdeckens in sich tragen, wünschen Lehrer mehr Aufmerksamkeit der Schüler. Eltern hingegen sehen den Schutz der Persönlichkeit ihrer Kinder gefährdet. Mahnen, verbieten, wegsperren? Wie kann die Vernetzung die Kommunikation von Schule und Elternhaus fördern? Wie kann Datenschutz wirken und dennoch Freude bereiten?

WORKSHOP - Wohlfühlen & Gestalten
Unser Ziel ist es, in drei Tagen den Teilnehmern die Bedeutung des Netzwerkens zu vermitteln und sie aktiv am Geschehen teilhaben zu lassen. Wer in naher Umgebung zu Hause ist, kann besser entspannen und konzentrierter dem Geschehen folgen. Technisch vorbildlich ausgestattet (mobiles Internet inklusive) brauchen Teilnehmer lediglich ihr mobiles Endgerät (Laptop, Smartpad etc).

WORKSHOP - Optimale Gruppengrößen
Die Gruppen für Schule und Elternhaus werden zielorientiert gewählt. Gewöhnlich sind es nicht mehr als 20 bis 30 Personen. Mit Unterstützung durch die Wirtschaft bzw. regionaler Bildungspartner sind wir bemüht, den Teilnahmepreis auf einem niedrigen Niveau zu halten (im Ausbau).

WORKSHOP - Fortlaufendes Lernen
Auch nach drei Tagen intensiver Zusammenarbeit bleiben Teilnehmer nicht auf sich alleine gestellt. Jeder kann zu jeder Zeit in einer geschützten Gruppe des Portals SOCIALMEDIALERNEN.com Hilfe und Unterstützung bekommen, ohne jegliche Mehrkosten.

Planen Sie den SOCIALMEDIA-MATADOR Workshop an Ihren Wunschtagen. An Schulen gerne in einer Projekt- bzw. Medienwoche.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmer lernen die fünf wichtigsten Sozialen Netzwerke der Jugendlichen als Werkzeuge kennen, die ihnen und den Schülern helfen, ihre Kommunikation zu verstehen und dabei ihre Rechercheleistung, ihre Meinungsbildung und die demokratische Vielfalt zu gestalten. Der SOCIALMEDIA MATADOR ist der "Führerschein" der Sozialer Netzwerke. Das "Serendipitätsprinzip" wird genauso berücksichtigt, wie der immer wichtiger werdende Datenschutz, wenn Benutzer sich in Netzen aufhalten. Die hohen Anforderungen deutscher Datenschutzrichtlinien kollidieren mit der Interessenslage der internationalen Netzwerkbetreiber. Die Teilnehmer lernen den sicheren Umgang mit Marken- und Urheberrechten nach deutschen Richtlinien und werden somit Vorbild in der Netzwerkaktivität.

Methodische Gestaltung:

Der Workshop wird interaktiv geführt, d.h. das Internet und die Soziale Medien werden live gezeigt (abhängig von technischer Anbindung vor Ort bzw. der mobilen Konnektivität). Dazu kommt eine MindMap zum Einsatz, die den gesamten Einsatztag wiederspiegelt. Beamer, Leinwand, Laptop und mobiles Internet werden mitgebracht. Die Schule stellt den Raum für Schüler bzw. Lehrer zur Verfügung. Die Teilnehmer bringen lediglich ihr mobiles Endgerät (Laptop, Smartpad etc) mit.

Themenbereich:

Kompetenzerweiterung von Schüler/innen im Umgang mit neuen Medien und Informationsmedien
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufseinstiegsklasse,

Berufsfachschule,

Berufliches Gymnasium,

Berufsoberschule,

Berufsvorbereitungsjahr,

Fachoberschule,

Fachschule,

Gymnasium,

Gymnasium Sek I,

Gymnasium Sek II,

Hochschule,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Primarstufe,

Realschule,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
PER4MANCE Event & Markenkommunikation Bereich: SOCIALMEDIALERNEN.comi
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln