Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sozialkompetenzen spielend lernen - ABRUFANGEBOT
Nr.
BRÜCKENSCHLAG e.V.13.39.13
Dauer
k.A.
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Immer weniger selbstverständlich ist es, dass Kinder elementare Sozialkompetenzen wie Selbst- und Fremdachtung, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Konfliktregelungskompetenz bereits in die Grundschule „mitbringen“. Diese Fähigkeiten sind aber für die Entstehung eines positiven Klassenklimas grundlegend. Und ein positives Klassenklima unterstützt wiederum erheblich effektive Lehr-/Lernprozesse. Denn nur da, wo SchülerInnen und KlassenlehrerIn ein angenehmes Miteinander entwickelt haben, kann Lernen gut geschehen und macht allen Beteiligten Spaß.

Die Fortbildung gibt einen Einblick, wie sie Soziales Lernen der SchülerInnen insbesondere durch den gezielten Einsatz von Spielen und Übungen im Unterricht unterstützen könnten.

Inhalte:

- Das "Brücke der Sozialkompetenzen“- Modell zu Entwicklung und Zusammenhang sozialer Kompetenzen
- Übungen und Spiele zum Sozialen Lernen gezielt einsetzen
- Kennenlernen von ausgewählten Übungen als TeilnehmerIn
- Kennenlernen von ausgewählten Übungen als AnleiterIn
- Beispiele zur Integration von Sozialem Lernen in Unterricht und Schule

Zielsetzung
Die Fortbildung gibt einen Einblick, wie sie Soziales Lernen der SchülerInnen insbesondere durch den gezielten Einsatz von Spielen und Übungen im Unterricht unterstützen könnten.
Schulform

Berufsqualifizierende Berufsfachschule,

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG e.V.i
verantwortlich

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln