Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

NO BLAME APPROACH - Ein Mobbinginterventionsansatz
Nr.
BRÜCKENSCHLAG e.V.18.15.01
Dauer
2 Tage
Rhythmus
17.04.2018, 9-18 Uhr, 18.09.2018, 9-17 Uhr
Anfang
17.04.2018 , 09:00 Uhr
Ende
18.09.2018 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
12
Kosten
255,00 EUR
Beschreibung
Der « No Blame Approach » hilft Mobbing in der Schule wirksam zu begegnen. Der Ansatz zielt in erster Linie darauf, Lösungen für das gemobbte Kind zu entwickeln und das Leiden für den betroffenen Schüler/die betroffene Schülerin zu beenden.

Die Teilnehmenden werden hinsichtlich Mobbingprozessen und -strukturen sensibilisiert und bekommen mehr Sicherheit im Umgang mit diesen komplexen Situationen durch Einsatz des No Blame Approach geben.

Die Fortbildung gliedert sich in zwei Teile. Beim ersten Termin liegt der Schwerpunkt, die Mobbingproblematik zu erkennen, den No Blame Approach kennen zu lernen und die Gesprächsführung einzuüben.

Der zweite Termin dient schwerpunktmäßig zum Austausch von Praxiserfahrungen und thematisiert den Umgang mit Herausforderungen in der Gesprächsführung mit der Unterstützergruppe.
Zielsetzung
Mobbingintervention
Schulform

beliebig

Veranstalter
Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG e.V.i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln