Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

KoBeSu®-Anwender/innen-Qualifikation
Nr.
KoBeSu®_Anwender/in
Dauer
ca. 34 UStd.
Rhythmus
nach Vereinbarung
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
21
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Kollegiale Beratung und Supervision (KoBeSu®) ist ein Gesprächsleitfaden, mit dem Teilnehmer einer Kollegialen Unterstützungsgruppe berufsbezogene Fallbesprechungen durchführen können. Durch die Stringenz der Vorgehensweise ist es möglich, dass auch verhältnismäßig unerfahrene Berater nach einer zeitlich überschaubaren Fortbildung erste Beratungssitzungen in einer festen Gruppe durchführen können.

Die Gruppenzusammensetzung für KoBeSu®-Anwender-Ausbildungen kann sehr unterschiedlich sein. Häufig finden sich innerhalb eines Kollegiums Teilnehmer, die gemeinsam an einer solchen Fortbildung teilnehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, kollegiums- bzw. schulübergreifend eine KoBeSu®-Fortbildung zu arrangieren. Die Teilnehmerzahl kann von ca. 6-8 Personen bis hin zu ca. 20 Personen reichen (größere Gruppen sind möglich, hierzu bedarf es jedoch ausführlicher Planungsgespräche mit dem Veranstalter).
Zielsetzung
Erwerb von Anwendungs- und Durchführungskompetenz für KoBeSu® Qualifikation zur Teilnahme am VEDAB-Angebot "Kollegiale Förderplanung" Anrechenbar für die Qualifikation zum/zur KoBeSu®-Fachberater/in
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Institut für pädagogische Praxis und praktische Philosophiei
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln