Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abrufangebot: Social Media Tag für Schulen - Klare Sicht im Netz!
Nr.
talk-social_2013/14
Dauer
1 Tag
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
kostenlos
Adressaten
Grundschulen, weiterführende Schulen
Beschreibung
EIN TAG, EIN ZIEL: Schüler, Lehrer und Eltern gleichmäßig kompetent zu machen im Umgang mit YouTube, facebook, Google „Plus“ und Co.

Schüler können heute mit wenigen Klicks Nachrichten, Fotos und Meinungen weltweit veröffentlichen. Sie werden damit über Nacht ganz plötzlich kleine Journalisten. Das gibt Ihnen Macht, doch Macht bedeutet auch Verantwortung. Verantwortung geht nicht ohne fundiertes Wissen – genau das vermittelt talk-social. Einfach und praxisnah an realen Beispielen. Klar und verständlich.

Das Konzept ist neu, einzigartig und – wie Erfahrungen zeigen – sehr wirkungsvoll. Erstmals werden mit dem Social Media Tag alle drei Gruppen, nämlich Eltern, Schüler und Lehrer, mit denselben Inhalten vertraut gemacht – in der jeweils passenden Sprache. Der Effekt: Sie können so plötzlich auf Augenhöhe miteinander reden, es entsteht ein neuer Austausch über Sinn, Anwendungsmöglichkeiten und Gefahren. Echte Nachhaltigkeit ist so garantiert.

MODUL 1: SCHÜLERVORTRAG

Format: Vortrag (1,5h)
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der entsprechenden Klassenstufen

Inhalt: Die neue Medienwelt – Willkommen, Generation 1 in Social Media!
- Ein Lagerhaus mit Gabelstablern: Wie Social Media funktioniert
- Sicherheit: Risiken von Social Media
- Ideen: Chancen von Social Media
- Schutz: Was tun, wann Euch einer „dumm“ kommt?

MODUL 2: WORKSHOP FÜR LEHRERINNEN UND LEHRER

Format: Vortrag (1h) / Workshop (30 Min.)
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer

Inhalt (Vortrag): Neue Medienwelt – Generation 1 in Social Media
- Warum Social Media sich so ausbreiten
- Warum sie mutmaßlich nicht wieder verschwinden
- Wie sie im Innern funktionieren
- „Was machen die Kinder da eigentlich?“
- Sicherheit: Risiken von Social Media
- Ideen: Chancen von Social Media für Lehrer/innen
- Soll man sie im Unterricht nutzen – wenn ja wie?
- Wie reagiert man auf Mobbing?

Inhalt (Workshop): Wie man ein Test-Konto bei Facebook anlegt, ohne in die Standard-Fallen zu tappen.

MODUL 3: ELTERNVORTRAG

Wir schließen den Tag mit einem Überblick für die Eltern, die – wie die LehrerInnen – erfahren, was wir den Schülern vermittelt haben und zusätzlich, wie sie ihre Kinder in das Zeitalter digitaler Medien begleiten und sie schützen können – ohne mit erhobenem Zeigefinger zu agieren.

KUNDENSTIMMEN zu dieser Veranstaltung:

"Tim Schlüter verstand es, zielgruppenorientiert Schüler, Eltern und Lehrer in mehreren Veranstaltungen an einem Tag anzusprechen. Die Konzeption „Wir müssen die gleiche Sprache sprechen für den gegenseitigen Austausch“ stellt einen sinnvollen Ansatz für eine Annährung innerhalb der Schulgemeinschaft dar – ohne erhobenen Zeigefinger.“
Realschule Kösching (Social Media Tag)

"Der Ansatz bietet bereits für Schülerinnen der Sekundarstufe 1 eine hervorragende Einführung in die Welt der sozialen Netzwerke und informiert detailreich und anschaulich über Chancen und Risiken. Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte haben viel Neues gelernt."
Renataschule, Hildesheim (Unterrichtsreihe entwickelt aus Vorlage)

Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung unter info@talk-social.de oder telefonisch unter 0511/ 169 4672.

Zielsetzung
Schüler, Lehrer und Eltern gleichmäßig kompetent zu machen im Umgang mit YouTube, facebook, Google „Plus“ und Co.
Schulform

beliebig

Veranstalter
talk-social - Klare Sicht im Netz!i
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln