Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Zum Abrufangebot: Lehrercoaching (Freiburger Modell)
Nr.
KBED13.AA.126
Dauer
k.A.
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
Kosten
kostenlos
Adressaten
- Lehrkräfte aller Schulformen - Pädagogische Fachkräfte in Schulen
Beschreibung
Über das von der Universität Freiburg entwickelte und durch die Bundesanstalt für
Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin erfolgreich evaluierte Coaching erfahren die
TeilnehmerInnen Entlastung in ihren beruflichen Anforderungen und Stressoren und
werden durch Eigenreflexion zu einer professionellen schulischen Beziehungsgestaltung
befähigt. Zudem erwerben Sie Wissen und Techniken im Bereich der Stressprävention
und -bewältigung.
Das als Training und Coaching strukturierte Freiburger Lehrercoachung ist für LehrerInnen
aller Schulstufen und -formen sowie pädagogische MitarbeierInnen gleichermaßen geeignet.
Es bietet , die sich im Berufsalltag Entlastung schaffen und ihre Lehrergesundheit (präventiv)
verbessern möchten.
Es bietet für jeden Teilnehmer individuelle Möglichkeiten, die eigene Kompetenz in der
Gestaltung von schulischen Beziehungssituationen zu reflektieren und zu erweitern, um
potenziell Stress erzeugenden Situationen konstruktiv und entlastend begegnen zu können.
Das Programm im Umfang von 8-10 Sitzungen über ein Jahr ist von der Universität Freiburg
wissenschaftlich mit positiven Ergebnissen evaluiert (http://www.uniklinikfreiburg.
de/onlinemagazin/live/aktuelles/lehrercoaching.html).

Trainer: Kristian Seewald, systemischer Coach, Kommunikationstrainer, Mediator, Gymnasiallehrer

Bei Interesse an diesem Abrufangebot wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Kristian Seewald, post@Cognoscis.de
Zielsetzung
- Erkennen von Stress und Stressoren im Lehrerberuf - Erkennen von Auswirkungen von Beziehungserfahrungen auf die (Lehrer-)Gesundheit - Persönliche Einstellungen reflektieren: Identität und Identifikation von Lehrer zu Schule/Schülern - Beziehungsgestaltung zu Schülern und Schülerinnen förderlich gestalten - Beziehungsgestaltung zu Eltern förderlich gestalten - Beziehungsgestaltung zu Kolleginnen - Spaltung versus Zusammenarbeit
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrum i
Veranstaltungsteam
Kristian Seewald
Anmeldung nicht möglich: Veranstaltung schon belegt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln