Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schilf - Abrufangebot - Niedersachsenweit: "Fit for Differences" - Interkulturelles Jugendsozialtraining
Nr.
KS 15_02_2013
Dauer
8 Nachmittage
In Zusammenarbeit mit
COGNOSCIS.DE
Rhythmus
wöchentlich
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
- Schüler/Schülerinnen mit Migrationshintergrund - Lehrkräfte, die die Inhalte des Trainings kennenlernen möchten (hier ist auch eine verkürzte Form an 1-2 Nachmittagen möglich)
Beschreibung
Das wie das „Fit for Life“-Training vom Bremer BIPP-Institut entwickelte „Fit for Differences“-Kompetenztraining fördert bei 13- bis 21-jährigen Jugendlichen interkulturelle und soziale Kompetenz, erzeugt mehr Toleranz, Offenheit und Verständnis für Menschen anderer Kulturen, Ethnien, Religionen und Hautfarben. Es beugt Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Diskriminierung vor und steigert zugleich die soziale Lebenskompetenz der Jugendlichen, ihr Selbstvertrauen, ihre Selbststeuerung und Selbstwirksamkeit. Die Jugendlichen erfahren in Trainingsmodulen mit thematischen Schwerpunkten wie „Andere Rituale, Feste und
Feiern“, „Richtig streiten und Konflikte lösen“, „meine Gefühle - deine Gefühle“, dass Verschiedenheit kein Grund zur Diskriminierung sein muss.

Zielgruppe: Schüler/SchülerInnen

Umfang: 8 x 2 Stunden

Unsere Trainings sind auf Nachhaltigkeit und Handlungskompetenz
angelegt. Deshalb ist es sinnvoll, ab einer Gruppengröße von 20
TeilnehmerInnen mit zwei, oder bei Gruppen ab 40 TN mit drei
TrainerInnen zu arbeiten. Im Sinne der Nachhaltigkeit bietet es sich
ebenfalls an, nach zwei-drei Monaten ein Follow-Up-Seminar
durchzuführen, in dem die Ergebnisse aus dem ersten Training
reflektiert und aufgefrischt werden.



Trainer: Kristian Seewald, systemischer Coach (ECA),
systemischer Aufsteller (DGFS i.A.),
Lehrercoach (Univ. Freiburg.)
Kommunikationstrainer (EPL), Mediator,
Gymnasiallehrer

Kosten: Die Kosten für eine schulinterne Fortbildung
liegen bei 85-130 Euro Stundenhonorar, je
nach Gruppengröße, Aufwand und
Fahrtdistanz,sowie 0,3 Cent
Fahrtkosten/Kilometer und
Unterlagengebühren.

Für Einzelteilnehmer betragen die Kosten bei 8
TN Mindestzahl 196 Euro - 50 Euro.

Zielsetzung
- Die eigene Haltung reflektieren - Empathie entwickeln - interkulturelle/soziale Kompetenzentwicklung - Gewaltprävention
Schulform

beliebig

Veranstalter
COGNOSCIS.DE COACHING - TRAINING - MEDIATIONi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln