Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schilf -- Abrufangebot - Niedersachsenweit: Lösungsorientierte/Systemische Gesprächsführung
Nr.
KS 07_02_2013
Dauer
1-3 Termine
In Zusammenarbeit mit
COGNOSCIS.DE
Rhythmus
siehe Dauer
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen, BeratungslehrerInnen
Beschreibung
Die Technik der lösungsorientierten bzw. systemischen Gesprächsführung ist originär ein Instrument aus der Kurzzeittherapie sowie der systemischen Therapie, sie hat doch mittlerweile aufgrund ihres erfolgreichen Wirkens den Weg in vielerlei Bereiche (Wirtschaft, Schule) gefunden.

Ihr Fokus liegt auf dem Finden einer „guten“ Lösung eines Anliegens durch den, der das Anliegen hat. Statt wie klassisch das Problem in den Mittelpunkt eines Gesprächs zu stellen und nach Ursachen dafür zu forschen, wird in der lösungsorientierten Gesprächsführung konsequent die Lösung in das Zentrum des Gesprächs gestellt.

Dies sorgt für eine positive, entlastende Atmosphäre, fördert die Lösungsfindung und schafft dauerhaftere Ergebnisse. Die Technik der lösungsorientierten Gesprächsführung eignet sich für eine Vielzahl von beruflichen, betrieblichen und privaten Kontexten, beispielsweise für Mitarbeiter-, Beratungs- oder auch Konfliktgespräche.

Das Seminar behandelt die theoretischen und praktischen Grundzüge dieser Gesprächsführung und gibt den TeilnehmerInnen in Gesprächssimulationen Raum zur praktischen Erprobung anhand eigener (Problem)Themen.

Mögliche thematische Schwerpunkte:

- Theorie: systemisch-konstruktivistische Grundlagen
- Grundannahmen der lösungsorientierten
Gesprächsführung
- Phasen einer lösungsorientierten Gesprächsführung
- Die eigene Rolle im Gesprächsprozess
- Besucher, Kunde, Coachee
- Rapport und Beziehung zum Gesprächspartner aufbauen
- Systemische Fragetechniken
- Probleme dekonstruieren
- Lösungen konstruieren
- „Smarte“ Ziele setzen
- Ressourcen beim Gesprächspartner suchen
- Mit Menschen in ihrer Sprache sprechen
- Wirkungsvolle Zielvereinbarungen treffen


Teilnehmer: Lehrkräfte aller Schulformen

Umfang: Halbtags-/Ganztagsseminar

Unsere Trainings sind auf Nachhaltigkeit und Handlungskompetenz
angelegt. Deshalb ist es sinnvoll, ab einer Gruppengröße von 20
TeilnehmerInnen mit zwei, oder bei Gruppen ab 40 TN mit drei
TrainerInnen zu arbeiten. Im Sinne der Nachhaltigkeit bietet es sich
ebenfalls an, nach zwei-drei Monaten ein Follow-Up-Seminar
durchzuführen, in dem die Ergebnisse aus dem ersten Training
reflektiert und aufgefrischt werden.


Trainer: Kristian Seewald, systemischer Coach (ECA),
Lehrercoach (Univ. Freiburg)
Kommunikationstrainer (EPL),
Systemischer Aufstelle (DGFS)
Mediator, Gymnasiallehrer

Kosten: Die Kosten für eine schulinterne Fortbildung
liegen bei 85-130 Euro Stundenhonorar, je
nach Gruppengröße, Aufwand und
Fahrtdistanz,sowie 0,3 Cent
Fahrtkosten/Kilometer und
Unterlagengebühren.
Zielsetzung
Siehe Themenschwerpunkte
Schulform

beliebig

Veranstalter
COGNOSCIS.DE COACHING - TRAINING - MEDIATIONi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln