Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

ENTDECKUNGSREISE LERNEN FÜR ERFOLGREICHE INKLUSION --- Praxis-Lösungen – Instruktion, Unterforderung und Scheitern ausgeschlossen
Nr.
Andy Reed 5
Dauer
beliebig
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
min. Teilnehmer
1
Kosten
kostenlos
Beschreibung
ENTDECKUNGSREISE LERNEN FÜR ERFOLGREICHE INKLUSION ---
Praxis-Lösungen – Instruktion, Unterforderung und Scheitern ausgeschlossen.

Kinder lernen am besten, wie sie im Vorschulalter gelernt haben, nämlich handelnd, intuitiv und meistens auf konkreter Basis – es besteht eine Interaktivität zwischen Tun, Denken und Sprechen. Jedes Kind geht seinen eigenen Lernweg und lernt beliebig alles, was es lernen kann. („Blanket Learning: everything and anything“) Während des Lernens entwickelt das Kind intuitiv seine eigene Lerngerüste und Regeln, um das schon Gelernte besser zu verstehen und zu verwenden und um das weitere Lernen zu beschleunigen.

Effektive, intuitive Interaktivität benötigt umfassende – oft konkrete – Lernumgebungen und anreizende Aktivitäten für Aktiv-Entdeckung, Gruppen-Synergy, Binnendifferenzierung, Freude und Erfolgserlebnisse. Um Inklusion zu gewährleisten, darf es nur um Können gehen, Versagen ist gänzlich auszuschließen.
Hier ist Instruktion, nämlich Unterrichten, Vermitteln, Lehren fehl am Platz und auch gehören fremd gesteuerte Materialien wie Lehrwerke, Arbeitsblätter, Lernsoftware und konventionelle Aufgaben der Vergangenheit an, da sie das Lernen begrenzen. Nicht zuletzt, weil sie Instruktion statt intuitives Lernen fördern und teilweise Scheitern verursachen.

Beispiel: Warum sollten dreißig unterschiedliche Kinder einer Gruppe die gleichen Kompetenzen aus einem vorprogrammierten Lehrwerk löffelweise gereicht bekommen, wenn es eine breite Vielfalt unterschiedlicher Möglichkeiten angeboten werden kann?

Sowohl die Impuls-Präsentation als auch der Workshop bieten Praxis-Lösungen einschließlich anreizende Aktivitäten und konkrete Lernumgebungen an und zeigen, wie effektive, intuitive Interaktivität grundsätzlich stattfinden kann. Der Inhalt ist wählbar, darunter:
• fundierte theoretische Basis
• Lernerfolg durch Entdeckung und Interaktion
• Praxis-Lösungen
o Lernumgebungen und Kinderbüro
o Deutsch – Input und Output
o Lesen lernen und Lesen durch „total text“
o Sachkunde
o Mathematik
o Englisch als weitere Sprache
o Tanz, Musik, Theater, Kooperative Spiele
o Referenzsystem für Lernfortschrittsentwicklungen

Weitere Informationen und Referenzen auf www.absolutelyLEARNING.de

Referent: Andy Reed
Autor, Fortbildungsreferent (etwa 40 Einheiten pro Jahr), Copywriter, Englisch-Trainer, Entertainer, Caller. Er hat alle Altersgruppen unterrichtet und ist ehemaliger Grundschulleiter, IGS-Fachbereichsleiter Mathematik, Internationale Schule Sekundär Koordinator

Kontakt
AndyReed@absolutelyLEARNING.de
Tel: 0511 234 86 96
Horner Str. 16, D-30853 Langenhagen
Zielsetzung
siehe Beschreibung
Schulform

Berufsqualifizierende Berufsfachschule,

Förderschule,

Grundschule,

Schulkindergarten

Veranstalter
Reed Andrewi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln