Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Chemie: „Mord im Sternerestaurant“ oder „Auf der Suche nach Prof. Heisenberg“ - Escape Rooms als alternativer Zugang zu Naturwissenschaften
Nr.
KOS.2315.075
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
13.04.2023 , 10:00 Uhr
Ende
13.04.2023 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
12.04.2023
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Chemie-Lehrkräfte
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Organisatorischer Hinweis: Diese Fortbildung ist als Präsenzveranstaltung in der Stadt Osnabrück geplant. Sollte sich die Lage vor Ort in Hinblick auf die Infektionszahlen ändern, wird sie - ggf. auch sehr kurzfristig - abgesagt oder in ein Onlineformat überführt. In diesen Fällen würden Sie rechtzeitig eine Info erhalten.

Nur noch wenige Minuten verbleibend, bevor die Bombe hochgeht und der Professor für immer verschwunden bleibt. Eigentlich muss nur noch schnell ein mysteriöser Indikator-Kaffee gebraut werden, um die Bombe zu entschärfen. Wenn die Anleitung doch nur nicht erst noch per Flammenfärbung entschlüsselt werden müsste. Und was haben eigentlich die Fäden auf dem Periodensystem zu bedeuten? – So spannend kann Chemie plötzlich sein, wenn sie richtig verpackt ist.
Im letzten Jahrzehnt erfuhren Escape Rooms weltweit zunehmend gesellschaftliches Interesse und auch in pädagogischen Kontexten gewinnen sie als Educational Escape Rooms an Aufmerksamkeit. Die Integration spielerischer Ansätze in den Lernprozess, sogenannte gamification, kann das Interesse der Lernenden steigern und soziale Kompetenzen fördern. Ihr aktiver, spielerischer Charakter ermöglicht es gleichermaßen, Bildung spannend und Freizeit lehrreich zu gestalten.
In dieser Fortbildung werden zunächst einige Escape Room Formate durchgeführt. Dabei werden grundsätzliche Möglichkeiten Experimente in Rätsel zu verpacken vorgestellt. Kern des Ganzen ist dann das Nachbauen eines Escape Room Kits für das Durchführen an der eigenen Schule, z.B. in AG’s, Projektwochen oder beim Tag der offenen Tür. Jeder Teilnehmende kann ein Technik-Kit zur Durchführung eines Escape Rooms für bis zu 7 Personen bauen und kostenlos mitnehmen.


Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS (s.u.).
Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Michael Budke (Leitung)
Zielsetzung
In dieser Fortbildung werden zunächst einige Escape Room Formate durchgeführt. Dabei werden grundsätzliche Möglichkeiten Experimente in Rätsel zu verpacken vorgestellt. Kern des Ganzen ist dann das Nachbauen eines Escape Room Kits für das Durchführen an der eigenen Schule, z.B. in AG’s, Projektwochen oder beim Tag der offenen Tür. Jeder Teilnehmende kann ein Technik-Kit zur Durchführung eines Escape Rooms für bis zu 7 Personen bauen und kostenlos mitnehmen.
Kompetenz
  • folgt
Inhalte
  • folgt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln