Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitale Medien im Sportunterricht (Modul 2c): Leichtathletik kompetenzorientiert unterrichten
Nr.
KGÖ.NLF23.11.09
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
09.03.2023 , 14:00 Uhr
Ende
09.03.2023 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
26.02.2023
max. Teilnehmende
32
min. Teilnehmende
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an niedersächsischen Schulen im Bereich der RLSB Braunschweig
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Der Einsatz digitaler Medien im Sportunterricht kann verschiedene Funktionen übernehmen. Nach WENDEBORN kann es entweder Ziel sein, die Vermittlung fachliche Kompetenzen digital zu unterstützen oder die Vermittlung digitaler Kompetenzen fachlich zu unterstützen. Ein moderner, kompetenzorientierter Unterricht integriert beide Perspektiven und geht somit über den Einsatz von rein ersetzenden Medien bzw. Apps hinaus.

Die dieser Veranstaltung zugrundeliegenden fachdidaktischen Konzeptionen zum Einsatz digitaler Medien im Sportunterricht sind Inhalt der Online-Grundlagenfortbildung „Digitale Medien im Sportunterricht“ (Vedab KGÖ.NLF23.06.11: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=136187)

Mit einem Fokus auf die Vermittlung sportmotorischer Kompetenzen soll am Beispiel der Sportart Leichtathletik aus dem Bewegungsfeld "Laufen, Springen, Werfen" gezeigt werden, wie eine mehrwertige Integration in den Lernprozess aussehen kann.

Am Beispiel des geraden Wurfs (Ball und Speer) werden Unterrichtsbeispiele für die SEK I und die SEK II vorgestellt, die sowohl induktive als auch deduktive Ansätze berücksichtigen. Hierbei werden vor allem die Wurfauslage und der Dreier- bzw. Fünfer-Anlauf thematisiert.
Neben der inhaltlichen Kompetenzschulung wird auch die Organisationsstruktur unter verschiedenen räumlichen Bedingungen thematisiert werden.

Die Veranstaltung basiert auf einem hohen Anteil an sportmotorischer Eigenrealisation der Teilnehmenden, die aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, Sportbekleidung und Sportschuhe sind mitzubringen. Wünschenswert ist ebenfalls das Mitbringen eines digitalen Endgerätes (Tablet / Smartphone) sowie der Apps “Onform und “Video Delay”
Schulform

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Thorsten Herla
Martin Lindemeier (Leitung)
Dr. Anselm Seven
Zielsetzung
Es werden Konzepte zur kompetenzorientierten Vermittlung der Sportart Leichathletik im Kontext des Sportunterrichts vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen hierbei die kompetenzorientierte Technikvermittlung sowie die Schulung von individueller Bewegungswahrnehung und -beschreibung. Der Einsatz digitaler Medien wird sowohl anhand von Beispielen zur Unterstützung des Lernprozesses bzw. zu Entlastung in der Unterrichtsorganisation, also auch in der Entwicklung neuer digitaler Inhalte konkretisiert.
Kompetenz
  • Zielführender Einsatz digitaler Medien zur Förderung leichtathletischer Kompetenzen
  • Zielführender Einsatz digitaler Medien zur Förderung digitaler Medien im Kontext der Leichtathletik
  • Kenntnisse über kompetenzorientierte Ansätze zur Technikvermittlung in der Leichtathletik
  • Kenntnisse über Möglichkeiten der leichtathletik-spezifischen Unterrichtsorganisation unter verschiedenen räumlichen Begebenheiten
Inhalte
  • Kompetenzorientierte Technikvermittlung in der Leichtathletik (SEK I / SEK II)
  • Förderung leichtathletik-spezifischer Kompetenzen durch digitale Medien
  • Förderung digitaler Kompetenzen durch leichtathletische Inhalte
  • Einsatz digitaler Medien zur Entlastung in der Unterrichtsorganisation
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln