Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Biologie: Implementation des Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe im Fach Biologie ab 2022/23 (Schulset Osnabrück) - Fortbildung für die Qualifikationsphase (Schuljahrgänge 12-13)
Nr.
KOS.2307.072
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
14.02.2023 , 10:00 Uhr
Ende
14.02.2023 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.02.2023
max. Teilnehmende
40
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Je zwei Lehrkräfte für das Fach Biologie der folgenden Schulen des Biologie-Schulsets Osnabrück: Greselius-Gymnasium Bramsche, Gymnasium Melle, Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Osnabrück, Graf-Stauffenberg-Gymnasium Osnabrück, Gymnasium Carolinum Osnabrück, Gymnasium "In der Wüste " Osnabrück, Ratsgymnasium Osnabrück, Gymnasium Bad Iburg, Gymnasium Bad Essen, Gymnasium Oesede, Gymnasium Bersenbrück, KGS Osnabrück-Schinkel, IGS Osnabrück, IGS Melle, IGS Fürstenau, Abendgymnasium Sophie Scholl Osnabrück, Ursulaschule Osnabrück, Angelaschule Osnabrück, Freie Waldorfschule Melle, Studienseminar Osnabrück, Freie Waldorfschule Evinghausen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Nur Präsenz
Zum Format: Diese Fortbildung ist als Präsenzveranstaltung in der Stadt Osnabrück geplant. Sollte sich die Lage vor Ort in Hinblick auf Infektionszahlen o.ä. ändern, wird die Veranstaltung - ggf. auch sehr kurzfristig - abgesagt oder in ein Onlineformat überführt. In diesen Fällen würden Sie rechtzeitig eine Info erhalten.
----------------
Das neue Kerncurriculum Biologie für die gymnasiale Oberstufe ist seit dem Schuljahr 2022/23 für die Einführungsphase und ab dem Schuljahr 2023/2024 für die Qualifikationsphase gültig. Es setzt die neuen Bildungsstandards im Fach Biologie für die Allgemeine Hochschulreife um und bildet die Grundlage für die erstmalig bundesweit vereinheitlichte schriftliche Abiturprüfung im Fach Biologie im Jahr 2025. Das neue Kerncurriculum beinhaltet ein neues Kompetenzmodell, welches einer angepassten unterrichtlichen Umsetzung bedarf. Die Veranstaltung bietet im Hinblick auf die Implementierung des neuen Kerncurriculums und die Erstellung eines schuleigenen Arbeitsplans Unterstützung und Anregungen. Verbindlich umzusetzende fachpraktische Anteile, die sich auch in den zukünftigen Abiturprüfungen abbilden werden, werden thematisiert.
Vorbereitungsmaterialien:
https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2020/2020_06_18-BildungsstandardsAHR_Biologie.pdf
https://cuvo.nibis.de/cuvo.php?p=detail_view&docid=1513&k0_0=Schulform&v0_0=Gymnasiale%20Oberstufe%20-%20Gymnasium&k0_1=Fach&v0_1=Biologie
https://www.iqb.hu-berlin.de/bista/UnterrichtSekII/nawi_allg/biologie/
https://www.iqb.hu-berlin.de/abitur/sammlung/naturwissenschaften/biologie/

Hinweise:
- Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Lehrkräfte in den Sets des Netzwerkes Biologie im Bereich der RLSB Osnabrück. Zur Umsetzung des Kerncurriculums in der Qualifikationsphase werden gemäß dem Implementierungserlass des niedersächsischen Kultusministeriums zwei ganztägige Präsenzveranstaltungen durchgeführt. Die zweite Präsenzveranstaltung ist für den Herbst vorgesehen. Pro Schule nehmen jeweils zwei Lehrkräfte teil. Es wird empfohlen, dass sich für jeden der beiden Fortbildungstage die gleichen Lehrkräfte anmelden.
- Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mögen bitte ein Notebook sowie das PDF-Dokument des Kerncurriculums mitbringen.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei. (Vorbehaltlich der Mittelfreigabe für 2023.)

-------------
Allgemeine Hinweise:
Für diese Veranstaltung gelten die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen des KOS“ (Link s.u.) in Verbindung mit den „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen des NLQ“ (abrufbar unter https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593). Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie bzw. Ihre Schulleitung diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.
Auch wenn Fortbildungsveranstaltungen in der dienstfreien Zeit und/oder online stattfinden, so ist die Genehmigung der Dienststelle zwecks dienstrechtlicher Absicherung Voraussetzung für eine Anmeldung bei einer vom KOS veranstalteten Fortbildung. Bei der Online-Meldung ist zwingend im Voraus zu bestätigen, dass Ihnen die Genehmigung Ihrer verantwortlichen Schulleitung vorliegt.
Schulform

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Christoph Berstermann
Dr. Jürgen Nagel-Volkmann (Leitung)
Christoph Niepötter
Zielsetzung
Implementierung des Kerncurriculums für die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe im Fach Biologie im regionalen Schulset
Kompetenz
  • Die teilnehmenden Lehrkräfte… - fassen Neuerungen des Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe zusammen.
  • - führen Experimente zur Umsetzung neuer Kompetenzen im Bereich Erkenntnisgewinnung durch
  • - ordnen Kompetenzen aus dem Bereich Digital Literacy spezifischen Fachinhalten des Curriculums zu und analysieren digital gestützte Lernangebote
  • - entwickeln Ideen für schulinterne Lehrpläne
Inhalte
  • Struktur der Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife im Fach Biologie - Konzeption des neuen Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe (Qualifikationsphase)
  • - Kompetenzmodell und Basiskonzepte
  • - Experimente zur Umsetzung der EG-Kompetenzen
  • - Fachkompetenz in der digitalisierten Welt
  • - neue Fachinhalte in der Qualifikationsphase
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln