Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kunst: Workshopangebote zu den Thematischen Schwerpunkten ZA 2024, „Traum und Wirklichkeit“ und „Vorstellungen von einer guten Welt – Anspruch und Wirklichkeit“, Präsenzveranstaltung mit Praxisschwerpunkt
Nr.
KLG.0923.119
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
01.03.2023 , 15:00 Uhr
Ende
01.03.2023 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.02.2023
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
15
Kosten
zwischen 15 € und 25 €, je nach endgültiger Teilnehmerzahl
Adressaten
Kolleg:innen, die Kunstkurse für das Abi 2024 unterrichten. Für diese Fortbildung können nur Anmeldungen von Lehrkräften aus dem Bereich des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Lüneburg berücksichtigt werden. - Weiteres entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Workshop
Beschreibung
Als Ergänzung zum digitalen Arbeitskreis stehen im Zentrum dieser Veranstaltung Workshop-Angebote mit direktem Bezug zu den verbindlichen Vorgaben im Handlungsfeld der Produktion:
Kerninhalt 3: Die Schülerinnen und Schüler gestalten neue Bildwelten vorrangig als Grafik, als Malerei und in Mischtechnik und
Kerninhalt 4: Die Schülerinnen und Schüler gestalten Bilder, die sich mit Vorstellungen von einer guten Welt auseinandersetzen, vorrangig als Malerei und als Fotografie


Eine Anmeldung ist unabhängig von der Teilnahme am Arbeitskreis möglich. Für diese Fortbildung können nur Anmeldungen von Lehrkräften aus dem Bereich des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Lüneburg berücksichtigt werden.

WICHTIGE HINWEISE:

Einladung
Die Einladung zur Veranstaltung erhalten Sie nach dem Meldeschluss.
Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren.

Die Reisekosten der Teilnehmenden werden aus dem Schulbudget bezahlt.
Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:

Rücktritt
Geht die Abmeldung per E-Mail: komze@leuphana.de bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lüneburg ein, entstehen keine Kosten. Erfolgt die Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt, werden die Kosten der Veranstaltung der Schule bzw. Dienststelle in Rechnung gestellt.
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung per E-Mail mitzuteilen.
Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf
Schulform

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Susanne Ahrendt-Ono (Leitung)
Birgit Meyer
Friederike Moises
Maren Posselt
Zielsetzung
Auf der Basis eigener gestalterisch-praktischer Erfahrung und Erprobung, setzen sich die Teilnehmenden mit den Anforderungen auseinander und reflektieren die Ergebnisse im kollegialen Austausch im Hinblick auf die unterrichtliche Arbeit.
Kompetenz
  • Fachliche und fachdidaktische Qualifizierung für die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Kunstunterricht in der gymnasialen Oberstufe im Hinblick auf das Zentralabitur Kunst 2024.
Inhalte
  • In Ergänzung zum online-Arbeitskreis bietet die Präsenzveranstaltung im Rahmen verschiedener Workshopangebote die Möglichkeit zur individuellen Erprobung unterrichtsnaher und praktischer Zugänge zu den Kerninhalten 3 und 4 (2. Kurshalbjahr ZA 2024), ...
  • ... Erfahrungen zu sammeln und sich im Hinblick auf die unterrichtliche Umsetzung auszutauschen.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln