Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Implementation des Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe im Fach Biologie ab 2022/2023. Fortbildung für die Qualifikationsphase, Sjg. 12-13 (Modul 1 von 2; Set: Region Weser-Nord).
Nr.
KVEC.23.07.132R
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
16.02.2023 , 09:00 Uhr
Ende
16.02.2023 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
09.02.2023
max. Teilnehmende
24
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Je zwei Lehrkräfte für das Fach Biologie folgender Schulen: Netzwerk Region Weser-Nord (12 Schulen): Gy Albert-Schweitzer-Schule, Nienburg; Gy Bruchhausen-Vilsen; Gy Graf-Friedrich-Schule, Diepholz; Gy Johann- Beckmann-Gymnasium, Hoya; Gy Marion-Do?nhoff-Gymnasium, Nienburg; Gy Sulingen; Gy Syke; Gy Hildegard-von-Bingen-Gymnasium; KGS Leeste; KGS Stuhr-Brinkum; Lukasschule Bassum; FWS Bruchhausen-Vilsen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
2020 wurden erstmals bundesweite Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife im Fach Biologie veröffentlicht. Sie ersetzen die Einheitlichen Prüfungsanforderungen (EPA).
Das entsprechend angepasste Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe gilt seit dem Schuljahr 2022/2023 für die Einführungsphase und ab 2023/2024 auch für die Qualifikationsphase.

Bildungsstandards und Kerncurriculum bilden u. a. die die Grundlage für das 2025 erstmals bundesweit stattfindende Abitur. Dieses beinhaltet ein neues Kompetenzmodell, welches eine Erweiterung des Kompetenzbereichs Erkenntnisgewinnung umfasst. Daraus resultieren verbindlich umzusetzende und weitgehend neue fachpraktische Anteile, die sich auch in den zukünftigen Abiturprüfungen abbilden werden.

Zur Umsetzung des Kerncurriculums in der Qualifikationsphase werden gemäß dem Implementierungserlass des niedersächsischen Kultusministeriums Präsenzveranstaltungen durchgeführt.

Diese Veranstaltung umfasst zwei Fortbildungstage. Sie richtet sich ausschließlich an je zwei Lehrkräfte des Netzwerks Region Weser-Nord. Es wird empfohlen, dass sich für jeden Fortbildungstag die gleichen Lehrkräfte einer jeden Schule anmelden.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung dienen die folgenden Dokumente:

Die Bildungsstandards im Fach Biologie für die Allgemeine Hochschulreife finden Sie unter: https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2020/2020_06_18-BildungsstandardsAHR_Biologie.pdf

Das Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe im Fach Biologie finden Sie unter: https://cuvo.nibis.de/cuvo.php?p=detail_view&docid=1513&k0_0=Schulform&v0_0=Gymnasiale%20Oberstufe%20-%20Gymnasium&k0_1=Fach&v0_1=Biologie

Die Lernaufgaben Sekundarstufe II zur Illustration der Bildungsstandards im Fach Biologie finden Sie unter: https://www.iqb.hu-berlin.de/bista/UnterrichtSekII/nawi_allg/biologie/

Die illustrierenden Beispielaufgaben zur Orientierung hinsichtlich der Gestaltung und der zu erwartenden Anforderungen der Aufgaben im Abitur ab 2025 finden Sie unter: https://www.iqb.hu-berlin.de/abitur/sammlung/naturwissenschaften/

Hinweis:
Der zweite Teil dieser Fortbildung erfolgt am 07.11.2023. Die Ankündigung zur Anmeldung für die ebenfalls ganztägige Veranstaltung erfolgt im Frühjahr 2023.

Themengleiche Fortbildungen werden in allen weiteren Biologie-Schulsets der RLSB Hannover, Braunschweig, Lüneburg und Osnabrück durchgeführt.

Ca. 2 Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie von uns über die von Ihnen in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse eine schriftliche Einladung.
Bitte kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner.
Ebenso informieren wir Sie über diese E-Mail-Adresse, falls diese Fortbildung nicht stattfinden sollte.
Schulform

Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Simon Leykum
Silvana Silvana Spiekermann Spiekermann
Nina Wilharm (Leitung)
Zielsetzung
Implementierung des Kerncurriculums für die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe im Fach Biologie im regionalen Schulset.
Kompetenz
  • Die teilnehmen Lehrkräfte:
  • fassen Neuerungen des Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe zusammen
  • führen Experimente auch unter Nutzung digital basierter Messwerterfassung zur Umsetzung neuer Kompetenzen im Bereich Erkenntnisgewinnung durch
  • ordnen Kompetenzen aus dem Bereich Digital Literacy spezifischen Fachinhalten des Curriculums zu und analysieren digital gestützte Lernangebote (Modellierungen, Simulationen)
  • entwickeln Grundzüge schuleigener Arbeitspläne
Inhalte
  • Struktur der Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife im Fach Biologie und Konzeption des neuen Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe (Qualifikationsphase)
  • Kompetenzmodell und Basiskonzepte
  • Experimente zur Umsetzung der EG-Kompetenzen
  • Fachkompetenz in der digitalisierten Welt
  • neue Fachinhalte in der Qualifikationsphase
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln