Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sport / Digitalisierung: Digitale Medien im Sportunterricht (Modul 2b) - Volleyball in Sek I und Sek II kompetenzorientiert unterrichten
Nr.
KBS311448
Dauer
Halbtagsveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
Fachberatung RLSB Braunschweig, Dezernat 3
Anfang
15.03.2023 , 14:00 Uhr
Ende
15.03.2023 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.02.2023
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen im Bereich der RLSB-Braunschweig im Fach Sport.
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Der Einsatz digitaler Medien im Sportunterricht kann verschiedene Funktionen übernehmen. Nach WENDEBORN kann es entweder Ziel sein, die Vermittlung fachlicher Kompetenzen digital zu unterstützen oder die Vermittlung digitaler Kompetenzen fachlich zu unterstützen. Ein moderner, kompetenzorientierter Unterricht integriert beide Perspektiven und geht somit über den Einsatz von rein ersetzenden Medien bzw. Apps hinaus.

Die dieser Veranstaltung zugrundeliegenden fachdidaktischen Konzeptionen zum Einsatz digitaler Medien im Sportunterricht sind Inhalt der Online-Grundlagenfortbildung „Digitale Medien im Sportunterricht“ (Vedab KGÖ.NLF23.06.11 https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=136187)

Mit einem Fokus auf die Vermittlung sportmotorischer Kompetenzen soll am Beispiel der Sportart Volleyball aus dem Bewegungsfeld "Spielen" gezeigt werden, wie eine mehrwertige Integration in den Lernprozess aussehen kann.

Das Rückschlagspiel Volleyball erfreut sich innerhalb des Bewegungsfeldes "Spielen" großer Beliebtheit. Es besitzt einen hohen Aufforderungscharakter in allen Klassenstufen. Jedoch ist das Erlernen der relevanten Techniken zeitintensiv und erfordert variable Übungsformen. In dieser Fortbildung werden Unterrichtsansätze für die SEK I und Sek II vorgestellt, welche die Realisation von zielgerichtet genutzter Bewegungszeit im Fokus haben. Auch die taktische Weiterentwicklung des Spiels wird mit Blick auf die Sek II in den Blick genommen. Neben dem Zielspiel 6:6 werden dabei auch weitere Spielkonzepte kompetenzorientiert erarbeitet.

Neben der inhaltlichen Kompetenzschulung wird auch die Organisationsstruktur unter verschiedenen räumlichen Bedingungen thematisiert werden.

Die Veranstaltung basiert auf einem hohen Anteil an sportmotorischer Eigenrealisation der Teilnehmenden, die aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, Sportbekleidung und Sportschuhe sind mitzubringen. Wünschenswert ist ebenfalls das Mitbringen eines digitalen Endgerätes (Tablet / Smartphone).

Ort: Sporthalle Gymnasium im Schloss, Am Seeligerpark 1, 38304 Wolfenbüttel, (Parkplatz Alte Spinnerei)

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert. Eine Tagesverpflegung wird nicht angeboten. Ggf. anfallende Kosten für die Verpflegung tragen die Teilnehmer selbst. Lehrkräfte/Beschäftigte aus Schulen in freier Trägerschaft können im Rahmen der verfügbaren Plätze auf eigene Kosten teilnehmen.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.


Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.

Die Erstattung der Reisekosten kann nach Entscheidung der Schule aus dem Schulbudget erfolgen (vgl. Hauswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule, RdErl. d. MK vom 31.07.2018 – SVBl. 2018, S. 390ff). Soweit erforderlich beantragen Sie bitte die Dienstreisegenehmigung bei der für Sie zuständigen Dienststelle (Dienststelle der Lehrkräfte ist die Schulleiterin bzw. der Schulleiter). Die entsprechenden Formulare hat die NLSchB hier eingestellt: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/service/formulare

Der »Antrag auf Gewährung von Reisekostenvergütung für Fortbildungsveranstaltungen nach § 23 Abs. 2 NRKVO« kann heruntergeladen und vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Ende der Veranstaltung bei der Veranstaltungsleitung abgegeben werden. Die Veranstaltungsnummer KBS……
muss bei »Grund, Datum/Daten der Reise(n) « eingetragen werden.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium,

Gymnasium,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Primarstufe,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung der Technischen Universität Carolo-Wilhemina Braunschweigi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Martin Lindemeier (Leitung)
Gunnar Maibach
Zielsetzung
Es werden Konzepte zur kompetenzorientierten Vermittlung der Sportart Volleyball im Kontext des Sportunterrichts vorgestellt. Mit dem Ziel einer grundlegenden Spielfähigkeit werden neben dem Zielspiel 6:6 auch weitere Spielformen Gegenstand sein. Der Einsatz digitaler Medien wird sowohl anhand von Beispielen zur Unterstützung des Lernprozesses bzw. zu Entlastung in der Unterrichts-organisation, also auch in der Entwicklung neuer digitaler Inhalte konkretisiert.
Kompetenz
  • Zielführender Einsatz digitaler Medien zur Förderung volleyball-spezifischer Kompetenzen
  • Zielführender Einsatz digitaler Medien zur Förderung digitaler Medien im Kontext des Volleyballs
  • Kenntnisse über kompetenzorientierte Ansätze zur Technikvermittlung im Volleyball
  • Kenntnisse über Möglichkeiten der volleyball-spezifischen Unterrichtsorganisation unter verschie-denen räumlichen Begebenheiten
Inhalte
  • Kompetenzorientierte Technikvermittlung im Volleyball (SEK I & SEK II)
  • Förderung volleyball-spezifischer Kompetenzen durch digitale Medien
  • Förderung digitaler Kompetenzen durch volleyball-spezifische Inhalte
  • Einsatz digitaler Medien zur Entlastung in der Unterrichtsorganisation
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln