Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fallsupervision mit dem Focus auf den Bereich Sprache
Nr.
KH.2308.VI3
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
: 22.02.2023-22.02.2023, 15:30 - 18:00
: 10.05.2023-10.05.2023, 15:30 - 18:00
: 30.08.2023-30.08.2023, 15:30 - 18:00
: 15.11.2023-15.11.2023, 15:30 - 18:00
Anmeldeschluss
01.02.2023
max. Teilnehmende
10
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Niedersächsische Lehrkräfte und Schulpersonal
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
In der Veranstaltung "Fallsupervision" sollen anhand von eingebrachten "Fällen" aus
Ihrem Berufsalltag Supervisionen durchgeführt werden.

Dabei werden fachliche Fragen geklärt und Lösungsstrategien, z.B. im Hinblick auf
die sprachliche Entwicklung, in Bezug auf Auffälligkeiten, Auswirkungen und
Förderung von Schülerinnen und Schülern gemeinsam erarbeitet.

Sprachliche Auffälligkeiten können in folgenden Bereichen auftreten:
- Aussprache/Artikulation
- Mundmuskulatur
- Grammatik
- Sprachverständnis
- Wortschatz
- Wortfindung
- Stottern/Poltern
- Mutismus /Sprechangst
- Stimme
- auditive Verarbeitung und Merkfähigkeit
- phonologische Bewusstheit

und Auswirkungen auf das Lernen sowie den emotional-sozialen Bereich haben.
Die Fallsupervisionen können anhand von Video- oder Sprachaufnahmen oder
mündlich präsentiert werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, neue Sichtweisen und Handlungsoptionen aufzuzeigen
um somit Probleme im schulischen Alltag zu reduzieren und die Schülerinnen und
Schüler nach ihren Möglichkeiten fördern und fordern zu können.

Es handelt sich um eine fortführende Veranstaltung (Sprache unter der Lupe), die jährlich 4 x stattfinden wird.

Die Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Schulform

Primarstufe,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Ulrike Kopp (Leitung)
Zielsetzung
Ziel der Veranstaltung ist es, neue Sichtweisen und Handlungsoptionen aufzuzeigen
um somit Probleme im schulischen Alltag zu reduzieren und die Schülerinnen und
Schüler nach ihren Möglichkeiten fördern und fordern zu können.
Kompetenz
  • In der Veranstaltung soll Ihre sonderpädagogische Expertise im Bereich Sprache erweitert werden.
Inhalte
  • Die Prävention von Sprach- und deren mögliche Folgestörungen, die Interventions- und Diagnostikmöglichkeiten werden thematisiert.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln