Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Interkulturelle Kompetenz in der Schule – Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen
Nr.
KPAP.HÖB 23-30557
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
: 27.02.2023-28.02.2023, 10:00 - 16:00
Anfang
27.02.2023 , 10:00 Uhr
Ende
28.02.2023 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.02.2023
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
5
Kosten für die Teilnahme ohne Übernachtung
165,00 €
Übernachtung
Die Übernachtung(en) wird/werden vom Anbieter angeboten.
Adressaten
Lehrkräfte Sek I und II
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Interkulturelle Kompetenz gehört inzwischen zu den zentralen Schlüsselqualifikationen. Dies gilt sowohl für Lehrkräfte als auch für Schülerinnen und Schüler. Die Förderung der Wahrnehmung und Akzeptanz kultureller Gemeinsamkeiten und Unterschiede, die Vermittlung von Werten und der Aufbau von Handlungsstrategien bei Schülerinnen und Schülern setzt voraus, dass Lehrkräfte selbst über notwendige interkulturelle Kompetenz verfügen.

(Vorbehaltlich der Mittelfreigabe wird die Veranstaltung als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei. Ohne Mittelfreigabe wird eine Teilnahmegebühr von 165,00 Euro berechnet.)
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emslandi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Denise Timpe (Leitung)
Zielsetzung
In diesem Seminar beschäftigen wir uns daher sowohl mit zentralen Konzepten zum Verständ-nis des Kulturbegriffs als auch mit didaktischen Ansätzen und Unterrichtsmethoden zur Sensibi-lisierung von Schülerinnen und Schülern für interkulturelle Begegnungen. Darüber hinaus wol-len wir unsere eigene Haltung reflektieren und darüber diskutieren, wie eine Schulkultur der Interkulturalität geschaffen und Raum für Reflexion und Austausch gestaltet werden kann.
Kompetenz
  • Folgende Inhalte stehen im Fokus: • Sensibilisierung für Vorurteile und Stereotypen • Handlungsstrategien im Umgang mit interkulturellen Begegnungen • Erprobung und Diskussion unterschiedlicher Unterrichtsmethoden • Möglichkeiten zum kollegialen Austausch
Inhalte
  • Eintrag folgt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln