Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitalisierung: Lights, Camera, Action – Filmproduktion mit der App iMovie
Nr.
KOS.2320.049
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
17.05.2023 , 09:00 Uhr
Ende
17.05.2023 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
17.04.2023
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
14
Kosten für die Teilnahme ohne Übernachtung
95,00 €
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
Zum Format: Diese Fortbildung ist als Präsenzveranstaltung in der Stadt Osnabrück geplant. Sollte sich die Lage vor Ort in Hinblick auf Infektionszahlen o.ä. ändern, wird die Veranstaltung - ggf. auch sehr kurzfristig - abgesagt oder in ein Onlineformat überführt. In diesen Fällen würden Sie rechtzeitig eine Info erhalten

Lernen in der digitalen Welt bedeutet mehr als Smartboards und Digitale Schulbücher. Mit der Digitalisierung eröffnen sich für uns Lehrende völlig neue, kreative Möglichkeiten, Lernsettings zu gestalten:

Unter dem Schlagwort “Learners as Creators” entwickeln die Schülerinnen und Schüler die wichtigen Kompetenzen im Sinne des 4K-Modells: Kollaboration, Kommunikation, Kreativität und Kritisches Denken. Dabei dringen sie in der gemeinsamen Arbeit im Team oder auch ganz individuell tief in die fachlichen Inhalte ein und zeigen mehr denn je ihr persönliches Verständnis - ihre individuelle Perspektive - des Erlernten.

Das Medium Film beispielsweis bietet über verschiedene Varianten fantastische Möglichkeiten im Lehr-Lern-Prozess. Je nach Zielsetzung können die Schüler*innen mit dem Video präsentieren, dokumentieren, reflektieren, remixen oder experimentieren. Dabei kann das Videos für sich stehen oder es ist Teil eines anderen, größeren Produktes.
Doch wie gelingt eine niederschwelliger Zugang zur Videoproduktion?
Die iOS-App iMovie ermöglicht es den Lernenden, auf einer sehr klaren, intuitiven Oberfläche Fotos und Videos nachzubearbeiten und zu einem fertigen Film zusammenzuschneiden. So können Sie z. B. audio-visuelles Unterrichtsmaterial mit Bild-, Video- und Tonelementen für Ihre Klasse vorbereiten.
Je nach Alter, Bildungsniveau und technischer Ausstattung der Schule werden auch Ihre Schüler:innen zu Filmemacher:innen. Mit Hilfe von iMovie und dem gedrehten oder fotografierten Rohmaterial entstehen durch sie kreative Filme, die spannend, lehrreich, witzig oder actionreich gestaltet werden können.
In dieser Workshop schauen wir uns gemeinsam die kostenfreie App iMovie im Detail an. Ich zeige Ihnen dabei Schritt für Schritt, wie Sie die eingefügten Filmelemente bearbeiten, Tonaufnahmen und Soundtracks einbinden und deine Filmprojekte final abschließen.
Begleitend bekommen Sie noch viele Tipps, Tricks und Kniffe sowie Kopiervorlagen für den Unterrichtseinsatz an die Hand. Obwohl die Fortbildung keinen filmpädagogischen Schwerpunkt hat, wird eine umfangreiche Linkliste zu weiteren Unterrichtsmaterialien im Netz das Angebot ergänzen. Sie merken: es wird oskarreif!

Zum Referenten:
StD Tobias Raue bezeichnet sich selbst als Lerncoach für junge Erwachsene mit dem Abschlusswunsch Abitur oder Industriekaufmann/-frau. Er unterrichtet seit 2004 an den Kaufmännische Schulen Rheine. Seit Beginn seiner schulischen Arbeit beschäftigt sich Tobias Raue mit dem Einsatz neuer Medien im Unterricht bzw. dem Lernen in einer Kultur der Digitalität. Nur folgerichtig wurde er im Jahr 2016 ins Medienberaterteam der Bezirksregierung berufen. Er ist als gefragter Referent auf verschiedenen Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum sowie für Schulen im Ausland unterwegs. Mit inspirierenden Keynotes und kreativen Workshops motivierte Tobias Raues so bereits viele Lehrkräfte unterschiedlichster Fachrichtungen und Schulformen. Über 50.000 Interessierte absolvierten seine Onlinefortbildungen auf fobizz.com. Sein Herzensthema ist die Erstellung kreativ-digitaler Handlungsprodukte durch die Lernenden (Learners as Creators).


Für diese Veranstaltung gelten die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen des KOS“ (Link s.u.) in Verbindung mit den „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen des NLQ“ (abrufbar unter https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593). Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie bzw. Ihre Schulleitung diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.
Auch wenn Fortbildungsveranstaltungen in der dienstfreien Zeit und/oder online stattfinden, so ist die Genehmigung der Dienststelle zwecks dienstrechtlicher Absicherung Voraussetzung für eine Anmeldung bei einer vom KOS veranstalteten Fortbildung. Bei der Online-Meldung ist zwingend im Voraus zu bestätigen, dass Ihnen die Genehmigung Ihrer verantwortlichen Schulleitung vorliegt.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Tobias Raue (Leitung)
Zielsetzung
In dieser Workshop schauen wir uns gemeinsam die kostenfreie App iMovie im Detail an. Ich zeige Ihnen dabei Schritt für Schritt, wie Sie die eingefügten Filmelemente bearbeiten, Tonaufnahmen und Soundtracks einbinden und deine Filmprojekte final abschließen.
Kompetenz
  • Eintrag folgt
Inhalte
  • Eintrag folgt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln