Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Autismus und herausforderndes Verhalten – Theorie und Praxis
Nr.
KLG.1223.075W
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
23.03.2023 , 15:00 Uhr
Ende
23.03.2023 , 18:15 Uhr
Anmeldeschluss
09.03.2023
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte sowie pädagogische Fachkräfte im Landesdienst. Weiteres siehe Teilnahmebedingungen.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung - Andere
  • Online
Beschreibung
Kinder und Jugendliche aus dem Autismus-Spektrum befinden sich in allen Schulformen. Die Erscheinungsformen der Beeinträchtigung sind sehr vielfältig und stellen sowohl pädagogische Fachkräfte als auch Lehrer*Innen vor große Herausforderungen. Sie erfordern individuelle Förderansätze mit einem autismusspezifischen Know-how.

Das Seminar hat das Ziel, die Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte zu befähigen, mit den besonderen Herausforderungen im Schulalltag besser umgehen zu können.
Das Seminar bietet darüber hinaus Anregungen für den Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen.


Referent:
Benjamin Bembnista, Heilpädagoge, zertifizierter Autismustherapeut
Heilpädagogische Autismus-Praxis Lüneburg

Die Veranstaltung findet über den Videokonferenzdienst Zoom statt.


Da die Mittelzuweisungen für die regionalen Fortbildungen durch das Kultusministerium für das Jahr 2023 noch nicht vorliegen, fallen unter Umständen Teilnahmegebühren für diese Veranstaltung an.


WICHTIGE HINWEISE:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!
Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.



Schlagworte: Autismus,
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Benjamin Bembnista (Leitung)
Zielsetzung
Die Teilnehmer*Innen kennen die theoretiuschen Grundlagen und mögliche Ursachen von herausforderndem Verhalten autistischer Schüler*innen.
Die Teilnehmer*innen kennen effektive Basis-Methoden und können diese individualisiert anwenden.
Kompetenz
  • Kennen der theoretiuschen Grundlagen und mögliche Ursachen von herausforderndem Verhalten autistischer Schüler*innen
  • Kennen effektiver Basis-Methoden und individualisiertes Anwenden
Inhalte
  • Das zentrale Element der Fortbildung ist das Verstehen und Einordnen herausfordernder Verhaltensweisen. Ebenso sollen Interventionsmethoden betrachtet werden, die auf die störungsspezifischen Besonderheiten zugeschnitten sind.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln