Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Von der Lehrkraft zur Leitungskraft: Neue Aufgaben, Rollen und Methoden in der Leitung einer Bildungsgangs- oder Fachgruppe
Nr.
KH.2306.FK24
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
: 06.02.2023-07.02.2023, 10:00 - 15:00
Anfang
06.02.2023 , 10:00 Uhr
Ende
07.02.2023 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
09.01.2023
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
12
Kosten
410,00€
Übernachtung
Eine Übernachtung wird vom Anbieter angeboten
Adressaten
Sowohl Lehrkräfte, die neu Bildungsgangs- und Fachgruppenleitungen übernommen haben und auch langjährige Gruppen- bzw. Teamleitungen, die Austausch, Anregungen und neue Instrumente für ihre Leitungsaufgaben suchen.
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
• Bildungsgangs- und Fachgruppenleitung in der Organisationsstruktur in der BBS
• Aufgaben und Befugnisse der Teamleitungen
• Rollenkonflikte zwischen „Kollege“ und „Leitung“
• Akzeptanz der Teamleitung und der Teamaufgaben in den Bildungsgangs- und Fachgruppen
• Umgang mit kritischen Gesprächssituationen und Konflikten
• Praktische Methoden und Tipps für die (virtuelle) Teamleitung

In diesem Seminar mit Workshop-Charakter gewinnen die Teilnehmenden durch die lebendige Mischung von konkreten Inhalten, Austausch und Reflexion eine wesentliche Unterstützung für die herausfordernden Aufgaben in ihren Leitungsfunktionen.

Uhrzeiten:
06.02.2023 von 10.00 bis 16.00 Uhr
07.02.2023 von 09.00 bis 15.00 Uhr

Die Teilnahmekosten werden der Schule in Rechnung gestellt.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an:
https://www.lehrerbildung.uni-hannover.de/teilnahmebedingungen.html

Auszug: Abmeldungen, die erfolgen, nachdem die offizielle Einladung versendet wurde, entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Dies gilt auch für ein krankheitsbedingtes Nichterscheinen. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Stornierungskosten.
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Carola Diaz Oceguera
Klaus Gurland (Leitung)
Zielsetzung
Professionalisierung im Leitungshandeln
Kompetenz
  • Eintrag folgt
Inhalte
  • Eintrag folgt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln