Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Implementation des Kerncurriculums Sek. II im Fach Physik - regionale Fortbildung - Schulset Aurich
Nr.
KAUR.306.020
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
07.02.2023 , 09:00 Uhr
Ende
07.02.2023 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.02.2023
max. Teilnehmende
50
min. Teilnehmende
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte des regionalen Schulsets Aurich, die das Fach Physik in der Oberstufe unterrichten: Gymnasium Ulricianum Aurich, Max-Windmüller-Gymnasium Emden, Johannes-Althusius-Gymnasium Emden, Nieders. Internatsgymnasium Esens, Albrecht-Weinberg-Gymnasium Rhauderfehn, Teletta-Groß-Gymnasium Leer, Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer, Ulrichsgymnasium Norden, KGS Wiesmoor, KGS Alexander-von-Humboldt-Schule Wittmund, IGS Moormerland, IGS Krummhörn-Hinte, IGS Marienhafe-Moorhusen, IGS Aurich, IGS Emden, Hermann-Lietz-Schule Spiekeroog, Freie Christliche Schule Ostfriesland, BBS II Emden, BBS II Leer, BBS II Aurich, BBS Norden, Studienseminar Leer
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenz
Beschreibung
Implementation des Kerncurriculums Sek. II - Physik - Teil 1 (Schwerpunkt Qualifikationsphase Q1)
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, ein Notebook oder Tablet mitzubringen, da die Materialien in der Veranstaltung elektronisch verteilt und benutzt werden. Das neue Kerncurriculum Physik Sek. II soll ebenfalls mitgebracht werden.
Schulform

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Dr. Klaus Bonhoff (Leitung)
Kai Crystalla
Michael Frenzel
Zielsetzung
Implementierung des Kerncurriculums Sek. II - Physik - im regionalen Physik-Schulset
Kompetenz
  • Implementierung des Kerncurriculums Sek. II - Physik - im regionalen Physik-Schulset
Inhalte
  • Implementierung des Kerncurriculums Sek. II - Physik - im regionalen Physik-Schulset
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln