Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Gutachten begleitet/gemeinsam erstellen
Nr.
KBED23.07.011
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
: 14.02.2023-20.03.2023, 09:00 - 16:00
Anfang
14.02.2023 , 09:00 Uhr
Ende
20.03.2023 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.02.2023
max. Teilnehmende
24
min. Teilnehmende
12
Kosten
135,-- € bis 170,-- € p. P. - je nach Teilnehmendenzahl, inkl. Verpflegung
Übernachtung
Eine Übernachtung wird nicht angeboten
Adressaten
Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Tandems (Förderschullehrkraft und Lehrkraft der allgemeinen Schule), die im Frühjahr 2023 gemeinsam für ein Gutachten zuständig sind.
Veranstaltungstypen
  • Präsenz + Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Gutachten zu erstellen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Dabei treten immer wieder Fragen auf: Was ist wirklich wichtig? Um welche Entscheidungen geht es letztendlich? Wie sieht es mit der Diagnostik aus? Was ist wessen Aufgabe? Ist das so richtig – oder fehlt etwas? Mache ich alles viel zu ausführlich?

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Tandems (Förderschullehrkraft und Lehrkraft der allgemeinen Schule), die im Frühjahr 2023 gemeinsam für ein Gutachten zuständig sind. Die drei Veranstaltungen sind so aufgebaut, dass sie begleitend zur Gutachtenerstellung die jeweils erforderlichen Schritte und Inhalte vermitteln. Darüber hinaus wird auch Gelegenheit gegeben, die Arbeit an den Gutachten mit den anderen Kolleginnen und Kollegen zu reflektieren.

Bitte stimmen Sie sich dazu rechtzeitig mit den beteiligten Schulleitungen der Förder- und der Regelschule ab, damit Sie a) beide für das gleiche Gutachten zuständig sind und b) auch zusammen an den Terminen teilnehmen können.

TAG 1 – 14. Februar 2023 – 09:00 bis 16:00 Uhr inklusive Mittagessen
Grundlagen zur Gutachtenerstellung / Diagnostik / Planung des Gutachtens
• Worum geht es bei der Gutachtenerstellung im Kern?
• Rechtliches, Ablauf und Fristen
• Vorstellung der aktuellen Fälle
• Materialien zu Lernstandserhebung und Diagnostik
• Vorplanung der Arbeit am eigenen Gutachten

TAG 2 – 08. März 2023 – 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Aufbau und Struktur / Arbeit am Gutachten
• Erfahrungsaustausch und Fragen zur bisherigen Arbeit
• Aufbau eines Gutachtens, Gutachtenhandreichung
• Gütekriterien
• Tandem-Arbeit am eigenen Gutachten
• Angebot der Beratung und Begleitung, Klärung spezifischer Fragen

Optionales Online-Angebot – 15. März 2023 – 15:00 bis 17:00 Uhr
Digitaler Austausch/ Beantwortung von Fragen online

TAG 3 – 20. März 2023 – 11:00 bis 16:00 Uhr inklusive Mittagessen
Perspektivwechsel und Rückmeldung zu den Gutachten
• Wechselseitiges Lesen der Arbeitsfassungen der Gutachten
• Rückmeldung und Austausch anhand der Gütekriterien – Blick von „außen“
• Wie geht das Verfahren weiter – welche Aufgaben stehen noch an?


Bitte stimmen Sie sich rechtzeitig mit den beteiligten Schulleitungen der Förder- und der Regelschule ab, damit Sie a) beide für das gleiche Gutachten zuständig sind und b) auch zusammen an den Terminen teilnehmen können.


Referent*innen (RZI-Leitung, FB Inklusion, FBUQ):

Andreas Schaefer
Claudia Hillers
Ole Hannen
Timm Wallott
Sophie Mattschek
Petra Hege

________________________
Die am Veranstaltungsort geltenden Hygienebestimmungen sind einzuhalten: http://www.ev-bildungszentrum.de

Aktuell gelten die ‚3G-Plus-Regeln'. Zugang zum Haus haben Geimpfte, Genesene und Getestete, die negativ getestet sind – die Testpflicht gilt auch für Geboosterte. Bitte legen Sie bei Anreise ein entsprechendes Testzertifikat eines Testzentrums (Testergebnis max. 24 Std. alt) vor oder machen Sie in unserem Hause einen kostenpflichtigen Selbsttest (4,50 €). Mitgebrachte Selbsttests zur Testung vor Ort können nur anerkannt werden, wenn diese nach BfArM gelistet sind. (BITTE PLANEN SIE GGF. EINE ENTSPRECHENDE TESTZEIT VOR VERANSTALTUNGSBEGINN EIN). An jedem weiteren Veranstaltungsmorgen wird ein aktueller Test erbeten.
_______________________
Ihre einmalige Anmeldung bezieht sich auf alle Module der Fortbildung und ist verbindlich.
Die eigenverantwortliche Teilnahme an allen Modulen wird vorausgesetzt.
_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Gesamtveranstaltung enach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Oda Lade (Leitung)
Andreas Schaefer
Zielsetzung
Vorplanung der Arbeit am eigenen Gutachten - Aufbau eines Gutachtens, Gutachtenhandreichung
Kompetenz
  • Folgt
Inhalte
  • Folgt
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln