Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Philosophie Abitur: Rechtliche Aspekte zur Vorbereitung auf das Abitur 2023 – Fortbildung durch Fachberaterinnen / Fachberater der Gymnasien für die Fachobleute des Faches Philosophie
Nr.
KOS.2249.135W
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
07.12.2022 , 15:00 Uhr
Ende
07.12.2022 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
05.12.2022
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Kolleginnen und Kollegen, die an einer gymnasialen Oberstufe einer niedersächsischen Schule Kurse das Fach Philosophie unterrichten oder unterrichten werden.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Zum Format: Diese Fortbildung findet als onlinebasierte Live-Veranstaltung („Webinar“) statt. Hinweise zu dieser Veranstaltungsform und zu den technischen Voraussetzungen finden Sie unter www.kos.uos.de/online-fobi.

Im Rahmen der Einheitlichen Prüfungsanforderungen für das Fach Philosophie steht die philosophische Problemreflexion im Mittelpunkt des Unterrichts und der Abiturprüfung. Vor diesem Hintergrund ergeben sich neben den prüfungsrechtlichen Rahmenbedingungen auch methodisch-didaktische Konsequenzen für die Erstellung von Prüfungsaufgaben. Anhand von ein bis zwei Aufgabenbeispielen werden vor allem die inhaltlichen und formalen Aspekte der Erstellung von dezentralen Aufgaben dargestellt.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Allgemeine Hinweise:
Für diese Veranstaltung gelten die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen des KOS“ (Link s.u.) in Verbindung mit den „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen des NLQ“ (abrufbar unter https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593). Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie bzw. Ihre Schulleitung diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.
Auch wenn Fortbildungsveranstaltungen in der dienstfreien Zeit und/oder online stattfinden, so ist die Genehmigung der Dienststelle zwecks dienstrechtlicher Absicherung Voraussetzung für eine Anmeldung bei einer vom KOS veranstalteten Fortbildung. Bei der Online-Meldung ist zwingend im Voraus zu bestätigen, dass Ihnen die Genehmigung Ihrer verantwortlichen Schulleitung vorliegt.
Schulform

Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Tobias Grave
Wilhelm Heim (Leitung)
Zielsetzung
Im Rahmen dieser Fortbildung werden folgende Themen behandelt:

Prüfungsrechtliche Hinweise zu Erstellung, Korrektur und Bewertung von Klausuren im Fach Philosophie
Unterrichtsrechtliche Hinweise: inhaltliche und methodisch-didaktische Konsequenzen durch die Rahmenrichtlinien und Einheitlichen Prüfungsanforderungen im Fach Philosophie.
Kompetenz
  • Umsetzung der inhaltlichen, methodisch-didaktischen und formalen Vorgaben bei der Erstellung von dezentralen Abituraufgaben im Fach Philosophie
Inhalte
  • Umsetzung der inhaltlichen, methodisch-didaktischen und formalen Vorgaben bei der Erstellung von dezentralen Abituraufgaben im Fach Philosophie
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln