Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abrufangebot: Zusatzausbildung für das „Schulfach Glück“ in Hannover
Nr.
KH.AA.3
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
: 02.12.2022-16.12.2023, 00:00 - 00:00
In Zusammenarbeit mit
Sethasa gGmbH | Fritz-Schubert-Institut für Persönlichkeitsentwicklung gGmbH
Anfang
02.12.2022 , 00:00 Uhr
Ende
16.12.2023 , 00:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
5
Kosten
2200,00€
Übernachtung
Eine Übernachtung wird nicht angeboten
Adressaten
Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, alle weiteren Interessent*innen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Abrufangebot
Beschreibung
Die SETHASA gGmbH und das Fritz-Schubert-Institut für Persönlichkeitsentwicklung gGmbH (FSI) suchen kurzfristig engagierte Teilnehmende am Pilotprojekt "Glück" in Hannover!

Dr. Ernst Fritz-Schubert hat das Schulfach "Glück" mit Curriculum und vorbereitender Ausbildung auf der Basis wissenschaftlich anerkannter Inhalte der positiven Pädagogik, Psychologie und Philosophie erarbeitet und entwickelt. Es ist ihm gelungen, Erkenntnisse aus diesen Wissenschaften in einen erlebnisorientierten Unterricht umzusetzen, von dem Schüler wie auch Lehrkräfte profitieren. Schulfach Glück stellt Lebenskompetenz und Lebensfreude in den Vordergrund. Die Jugendlichen fühlen sich als eigene Persönlichkeiten wahrgenommen und entdecken durch Anerkennung und Wertschätzung ihre Charakterstärken und die der Mitschüler. In seinen Worten: „Es geht um die Erfahrung, was man selbst zur eigenen Lebenszufriedenheit beitragen kann, die Entdeckung der persönlichen Potentiale und der Freude am Tun. Die Schüler werden dazu eingeladen, eine Beziehung zum gelingenden Leben zu entwickeln.“

Methodisch greift das Konzept auf Übungen aus der Organisationsberatung, der psychotherapeutischen und systemischen Praxis sowie auf Erfahrungen aus der Erlebnis- und Theaterpädagogik zurück. Die wissenschaftlichen Evaluationen seitens des Wiener OECD-Beauftragten für Sozialforschung, Prof. Ernst Gehmacher sowie von Prof. Wolfgang Knörzer ergaben bei den Glücksschüler/innen nicht nur eine erhebliche Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und eine deutliche Verbesserung der Einschätzung des Schul- und Klassenklimas, sondern vor allen Dingen auch eine Zunahme des Kohärenz- sowie Konsistenzgefühls. Die Evaluationen zeigten, dass die Schüler/innen mit gesteigerter Lernmotivation und Zielorientierung aus dem Unterricht hervorgehen, ihre Ziele besser formulieren können, und die Interaktionen, auch mit den Unterrichtenden, als besser erlebt werden.

Die gemeinsame Auseinandersetzung über Stärken und Werte lenkt den Blick vom Defizitären weg hin zum Potential, und das führt zu einem komplett anderen Umgang unter den Jugendlichen sowie im Verhältnis zwischen Lehrkräften und Schüler/innen. Das Wissen um die eigenen Werte und die meines Gegenübers beinhaltet ein enorm konstruktives Potential auf allen Ebenen des Schullebens - so beschreiben es unsere Glückslehrer/innen. Interessiert das auch Sie?

Wenn Sie sich für die 144stündige, berufsbegleitende Weiterbildung zur Glückslehrkraft interssieren, finden Sie weitere Informationen zu dem Weiterbildungsprogramm und zu den Kosten für eine Teilnahme auf dieser Website:

https://www.createyourlife-sethasa.de/gl%C3%BCck-in-hannover

Kontakt: Ellen Scheiter, Rückfragen gerne unter 069 66 00 96 66
__________________________________________________________________
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Susanne Elsner (Leitung)
Zielsetzung
Weiterbildung zur Glückslehrerin / zum Glückslehrer
Kompetenz
  • Vielfältiges Wissen und Methoden aus den Bereichen der Positiven Psychologie, Positiven Pädagogik, Philosophie sowie der Erlebnis - , Theater - und Sportpädagogi
Inhalte
  • Stärkung der Persönlichkeit und Gesundheit von Lehrer/innen
  • Verbesserung der Unterrichtssituation der Lehrkräfte, auch an sogenannten Brennpunktschulen
  • Freudvolleres Gestalten des Unterrichts, Wecken von Wissensdurst und Neugier

Bitte beachten Sie auch:

- Teilnahmebedingungen

Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln