Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Laßkawo paßymo! - Herzlich willkommen! DaZ-Unterricht für Geflüchtete aus der Ukraine Teil 2
Nr.
KAUR.249.161
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
08.12.2022 , 09:00 Uhr
Ende
08.12.2022 , 12:00 Uhr
Anmeldeschluss
17.11.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Sind die ersten aus der Ukraine geflüchteten Kinder und Jugendlichen bei Ihnen an der Schule angekommen und Sie stehen nun vor der Aufgabe, DaZ-Unterricht für sie zu organisieren? Dann bekommen Sie in dieser zweiteiligen Online-Fortbildungsreihe die nötige Hilfestellung. Geboten wird eine Mischung aus theoretischem Hintergrundwissen und praktischem Handwerkszeug, um die neu Zugewanderten bei den ersten Schritten in der deutschen Sprache zu unterstützen.

Modul 2: Handwerkszeug für den DaZ-Unterricht mit Sprachanfängern
In diesem Modul geht es darum, wie Sie die neu zugewanderten ukrainischen Schülerinnen und Schüler bei ihren ersten Schritten in der deutschen Sprache begleiten können. Um deren Situation besser nachvollziehen zu können, nehmen Sie zu Beginn der Fortbildung selbst die Perspektive eines Sprachanfängers ein und erleben eine Unterrichtssequenz auf Polnisch. Ihre Beobachtungen und Erfahrungen werten wir gemeinsam aus und überlegen, was sich daraus für Ihren DaZ-Unterricht ableiten lässt.
Im Anschluss daran bekommen Sie viel praktisches Handwerkszeug für die Sprachförderung: Sie erfahren beispielsweise, wie Sie Wortschatz abwechslungsreich einführen und üben können, wie Bildkarten, Wimmelbilder und Alltagsgegenstände beim Spracherwerb unterstützen und wie Sie Grammatik mit Hilfe von Chunks vermitteln können. Außerdem lernen Sie viele kleine Spiele und Bewegungsaktivitäten kennen, mit denen Sie den Unterricht auflockern und Spaß an der neuen Sprache wecken können. Die vorgestellten Methoden bewegen sich auf dem Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens und lassen sich überwiegend ohne Vorbereitung spontan im Unterricht nutzen.

Modul 1: Hintergrundwissen für den DaZ-Unterricht mit Sprachanfängern, 05.12.2022, 15.00-18.00 Uhr:
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=134626

Kursleitung:
Alexandra Piel, Dortmund
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Alexandra Piel (Leitung)
Zielsetzung
Sind die ersten aus der Ukraine geflüchteten Kinder und Jugendlichen bei Ihnen an der Schule angekommen und Sie stehen nun vor der Aufgabe, DaZ-Unterricht für sie zu organisieren? Dann bekommen Sie in dieser zweiteiligen Online-Fortbildungsreihe die nötige Hilfestellung. Geboten wird eine Mischung aus theoretischem Hintergrundwissen und praktischem Handwerkszeug, um die neu Zugewanderten bei den ersten Schritten in der deutschen Sprache zu unterstützen.
Kompetenz
  • Die TN werden durch ein Unterrichtsexperiment für die Situation von Sprachanfängern sensibilisiert
  • erweitern ihr Methodenrepertoire zur Gestaltung von DaZ-Unterricht für Sprachanfänger
  • können Bildkarten und anderes Bildmaterial kompetent in der Sprachförderung einsetzen
  • kennen Spiele und sprachbezogene Bewegungsaktivitäten zur Auflockerung ihres Unterrichts
Inhalte
  • Unterrichtsexperiment Polnisch - Tipps für den DaZ-Unterricht
  • Wortschatz vermitteln und trainieren
  • Bildkarten, Wimmelbilder und Alltagsgegenstände für den Sprachunterricht nutzen
  • Vermittlung von Grammatik mit Hilfe von Chunks
  • Spiele und Bewegungsaktivitäten
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln