Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abgesagt: (No) drama with grammar! - Grammatik & Wortschatz mit Theatermethoden unterrichten
Nr.
KLG.4922.260W
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
05.12.2022 , 15:00 Uhr
Ende
05.12.2022 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
21.11.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
8
Kosten
49,00€
Adressaten
Englischlehrkräfte der SEK I und II - Weiteres entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Online-Veranstaltung - Andere
Beschreibung
„Drama in Education“ (dt. Dramapädagogik) ist ein ganzheitlicher Unterrichtsansatz, um Lernprozesse in
der Schule mit Hilfe von Theatermethoden zu initiieren und zu fördern. Wenn der goldene Schlüssel des
Fremdsprachenlernens die freie Improvisation ist, besteht der Anfang darin, nonverbale Techniken zu beherrschen und sich in der Fremdsprache mit wenigen Worten, aber bewusst und selbstbewusst auszudrücken. Die
Integration theaterpädagogischer Elemente in den Sprachunterricht, hilft den Schülern, ihre Angst vor freiem
Sprechen zu verlieren und einen selbstbewussten Umgang mit ihrer Sprache zu finden. In diesem interaktiven
Workshop betrachten wir den Spracherwerb aus theatralischer Sicht. Was sind die Vorteile des Theaters für das
Sprachenlernen? Wie können wir eine Sprache mit den Mitteln des Theaters lehren? Was ist performativer
Sprachunterricht und wie verändert sich die Rolle des Lehrers? Wie können wir unseren Sprachunterricht
bewegter gestalten und den SchülerInnen die Lust an der Fremdsprache mithilfe des Theaters vermitteln? Seid
gespannt!

WICHTIG: Voraussetzung für die Teilnahme ist ein funktionierendes Mikrofon und eine
Kamera; die Online-Fortbildung ist trotz des Formats interaktiv

Referentin:
Nadine Schlockermann, Ausbildung Spielleiterin Theaterpädagogik, wissenschaftl. Mitarbeiterin Universität Freiburg




Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf
Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden! Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung: komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung per E-Mail mitzuteilen.


Schlagworte: Fremdsprache, Englisch,
Schulform

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung Lüneburg
Nadine Schlockermann (Leitung)
Zielsetzung
- Defining theatre, drama and education
- Improving the participants’ ability to use the language of theatre, the sound, the image and the
movement
- Understanding and experiencing how drama and theatre methods and techniques can be
incorporated into lessons
Kompetenz
  • The participants get to know techniques of DiE (drama in education) and can apply them to their own lessons.
  • By trying out all of the methods, they reflect on the potential of drama in the foreign language classroom and find ways of implementing the exercises into other fields of teaching.
Inhalte
  • - Defining theatre, drama and education
  • - Improving the participants’ ability to use the language of theatre, the sound, the image and the movement
  • - Understanding and experiencing how drama and theatre methods and techniques can be incorporated into lessons

Bitte beachten Sie auch:

- Teilnahmebedingungen

Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln