Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

QuiS – Qualifizierungsmaßnahme inklusive Schule- SEK.I / IGS Achim
Nr.
KBED22.41.197
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
13.10.2022 , 09:30 Uhr
Ende
20.04.2023 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
29.09.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Übernachtung
Eine Übernachtung wird vom Anbieter angeboten
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeitende der IGS Achim
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • SchiLF
  • Fortbildung
Beschreibung
Die Gesamtveranstaltung umfasst zwei Blöcke:
Block I:
13.10.2022 (Beginn: 09:30 Uhr) und 14.10.2022 (Ende 16:00 Uhr);
sowie 11.11.2022 (09:30 Uhr bis 16:00 Uhr);

Block II:
23.03.2022 (Beginn: 09:30 Uhr) und 24.03.2022 (Ende 16:00 Uhr);
sowie 20.04.2023 (09:30 Uhr bis 16:00 Uhr);

**********************************************
Ihre einmalige Anmeldung bezieht sich auf BEIDE Blöcke der Fortbildung und ist verbindlich. Die Einladung zur Gesamtveranstaltung erfolgt ca. 2 Wochen vor Beginn des ersten Moduls per E-mail. Die eigenverantwortliche Teilnahme an allen Modulen wird vorausgesetzt.
**********************************************

Im täglichen Alltag ist es oft nötig, Schülerinnen und Schülern mit herausforderndem Verhalten in günstiger Weise zu begegnen.
In dieser Veranstaltung beschäftigen sich die Teilnehmenden mit dem offenen Inklusionsbegriff, den verschiedenen Förderbedarfen, sowie Grundzügen der Gutachtenerstellung. Die eigene Haltung, die eigenen Handlungsmöglichkeiten bei als schwierig erlebtem Verhalten von Schülerinnen und Schülern wird anschließend in den Blick genommen. Das Programm „Ich schaffs- cool ans Ziel“ (Hegemann, Bauer) ist eine Möglichkeit zum lösungsorientierten Erreichen von Zielen der Schülerinnen und Schüler. Damit verknüpft ist die Frage nach dem Umgang mit Regeln, Ritualen und dem möglichst günstig konzipierten Raum als präventives Moment im Umgang mit schwierigem Verhalten.
Es wird neben kurzen Inputs Raum und Zeit für das gedankliche und probeweise Ausprobieren und die Vorbereitung der Umsetzung erarbeiteter Ideen da sein.


Auch die Inhalte der weiteren Veranstaltungen entsprechen dem "Curriculum Inklusive Schule" und werden jeweils in der vorangegangenen Veranstaltung besprochen.

Referentinnen:
-Silke Lühmann, Förderschullehrerin, Multiplikatorin inklusive Schule
-Nadine Ghobril, Förderschullehrerin, Multiplikatorin inklusive Schule

Hinweis zur Übernachtung:
Eine Übernachtung vom 13.10.2022 auf den 14.10.2022 bzw. vom 23.03.2023 auf den 24.03.2023 ist vorgesehen, bitte geben Sie Ihren Übernachtungswunsch bei der Anmeldung an.
_______________________
ACHTUNG:
Bitte beachten Sie unbedingt die aktuell geltende Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus
Ebenso sind die aktuellen Corona-Regeln des Tagungshauses einzuhalten: https://landgut-stemmen.de/hygiene/
_______________________
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Für die Verpflegung während der Fortbildung ist gesorgt.
______________________________________________
Reisekosten werden im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel auf Antrag an Lehrkräfte ÖFFENTLICHER Schulen erstattet. Das entsprechende Formular finden Sie hier: http://www.extra.formularservice.niedersachsen.de/cdmextra/cfs/eject/pdf/427.pdf?MANDANTID=5&FORMUID=035_002n

Am Ende der Veranstaltung übergeben Sie ggf. das ausgefüllte Formular der Veranstaltungsleitung.

Bei Fragen zur Reisekostenabrechnung wenden Sie sich bitte direkt an das Team Reisekosten im NLQ:
reisekostenstelle@nlq.nibis.de

_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Nadine Ghobril
Frau Silke Lühmann (Leitung)
Zielsetzung
Die Teilnehmdenden kennen und verstehen die Bedeutung des „erweiterten“ Inklusionsbegriffs.
Sie nehmen eigene Ressourcen wahr und setzen sie zur Gestaltung inklusiver Kulturen, Strukturen und Praktiken in ihrem pädagogischen Alltag ein.
Sie kennen verschiedene Förderschwerpunkte und setzen sich mit ihnen kritisch auseinander. Grundzüge der Gutachtenerstellung sind bekannt.
Sie setzen Konzepte um, welche die soziale Entwicklung fördern. Sie wenden sowohl das Prinzip der systemisch- konstruktivistischen Hypothesenbildung, als auch das Prinzip des Refraimings zur Gewinnung von mehrdimensionalen und ressourcenorientierten Diagnoseansätzen an.
Lehrpersonen kennen die Dimensionen des Classroom Managements und gestalten sie zielorientiert.
Kompetenz
  • Die Teilnehmdenden kennen und verstehen die Bedeutung des „erweiterten“ Inklusionsbegriffs.
  • Sie nehmen eigene Ressourcen wahr und setzen sie zur Gestaltung inklusiver Kulturen, Strukturen und Praktiken in ihrem pädagogischen Alltag ein.
  • Sie kennen verschiedene Förderschwerpunkte und setzen sich mit ihnen kritisch auseinander.
  • Sie setzen Konzepte um, welche die soziale Entwicklung fördern.
  • Lehrpersonen kennen die Dimensionen des Classroom Managements und gestalten sie zielorientiert.
Inhalte
  • Confusion about inclusion?
  • Interventionen
  • Das Programm „Ich schaff´s – cool ans Ziel“
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln