Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Stillleben – Grundlagen des Zeichnens entdecken per Flipped Classroom (Digitaler Dialog 3)
Nr.
KGÖ.NLF22.44.09
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
03.11.2022 , 14:00 Uhr
Ende
03.11.2022 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
26.10.2022
max. Teilnehmende
40
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Kunst-Kolleg:innen
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Nach den beiden Basis-Fortbildungen „Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im Kunstunterricht“ sollen dieses Mal Möglichkeiten von Erklär-Videos im Kunstunterricht am Beispiel vom Zeichnen im Fokus stehen. Melanie Schimpf, Mitbegründerin der Online-Plattform KUI (https://kunstunterricht-ideen.de/), wird uns Einblicke in Analog-Digital-Vernetzungen geben anhand einer grafischen Reihe zum Thema Stillleben. Diese vermittelt angelegt als Flipped Classroom Schüler:innen schrittweise und binnendifferenziert grundlegende Kenntnisse im naturalistischen Zeichnen. Zudem zeigen ihre Lernsettings auch zahlreiche Wege zum Abstrahieren auf.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zum Austausch.
Schulform

Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Dr. Friederike Fellner (Leitung)
Zielsetzung
Einsatz von Erklär-Videos im Kunstunterricht am Beispiel vom Stillleben-Zeichnen
Kompetenz
  • Vernetzung von analogen und digitalen Elementen beim Zeichnen im Flipped Classroom
Inhalte
  • Möglichkeiten von Erklär-Videos im Kunstunterricht am Beispiel vom Stillleben-Zeichnen
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln