Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Diklusion - Kollaboration und Kooperation mit digitalen Medien im inklusiven Unterricht
Nr.
khi23.19.014
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
09.05.2023 , 15:00 Uhr
Ende
09.05.2023 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.05.2023
max. Teilnehmende
80
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte öffentlicher Schulen.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Ein wichtiges Element in heterogenen Lerngruppen ist neben Formen der Individualisierung das kooperative Lernen. Diklusion (digitale Medien und Inklusion) unterstützt dabei das produktorientierte und kooperative Lernen und inszeniert es neu. Ganz andere Lernziele können verfolgt werden und der Unterricht wird dennoch innerhalb der Gruppenarbeiten differenziert und individualisiert - durch digitale Medien.

---------
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593 />
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Dr. Lea Schulz (Leitung)
Zielsetzung
Ein wichtiges Element in heterogenen Lerngruppen ist neben Formen der Individualisierung das kooperative Lernen. Diklusion (digitale Medien und Inklusion) unterstützt dabei das produktorientierte und kooperative Lernen und inszeniert es neu. Ganz andere Lernziele können verfolgt werden und der Unterricht wird dennoch innerhalb der Gruppenarbeiten differenziert und individualisiert - durch digitale Medien.
Kompetenz
  • Die Teilnehmenden kennen und Nutzen die Möglichkeiten des produktorientierten und kooperativen Lernens mit digitalen Medien im inklusiven Setting..
Inhalte
  • Produktorientiertes und kooperatives Lernen mit digitalen Medien im inklusiven Setting.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln