Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Auflockerung und Motivationsförderung mit digitalen Tools im DaZ- und Fremdsprachenunterricht
Nr.
khi22.41.148
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
10.10.2022 , 14:00 Uhr
Ende
10.10.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
03.10.2022
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
7
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, die DaZ unterrichten.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Mit digitalen Tools können Sie Ihren DaZ- und Fremdsprachenunterricht leicht aufpeppen: Wie wäre es mit einer Fotowand als Einstieg in einen Lehrervortrag, einer Rallye mit sprechenden QR-Codes oder einem lebhaften Quiz zum Abfragen von Unterrichtsinhalten?
Nicht nur Sie als Lehrkraft können kleine, schnell erstellbare digitale Bausteine in ihren Unterricht integrieren, sondern auch Schülerinnen und Schüler können ihre Referate, Vorträge und Gruppenarbeitspräsentationen mit Hilfe von Tools wie Learning Apps, kahoot! oder den Angeboten von kitsblog auflockern und ihre Zuhörerschaft aktivieren.
Wie leicht das geht, erfahren Sie in dieser Online-Fortbildung. Sie lernen passende Tools für verschiedene didaktische Handlungsabsichten kennen und gestalten mit einigen von ihnen selbst digitale Lernbausteine. Außerdem erfahren Sie auch, wie sich die digitalen Anwendungen didaktisch sinnvoll ins Unterrichtsgeschehen einbauen lassen und welche Aufgabenstellungen sich eignen. In der Fortbildung bleibt genug Zeit zum Ausprobieren, Nachfragen und kollegialen Austausch.

Folgende Tools werden näher vorgestellt:
• Wortwolken mit answergarden
• padlet/ task card
• oncoo Kartenabfrage und Zielscheibe
• Umfragen mit slido
• diverse Tools von Kits blog
• sprechende QR-Codes mit vocaroo
• digitale Lernbausteine mit Learning Apps
• Quiz mit Kahoot!


-----

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusmimnisterium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Alexandra Piel (Leitung)
Zielsetzung
In dieser zweiteiligen Online-Fortbildung lernen Sie passende Tools für verschiedene didaktische Handlungsabsichten kennen und gestalten mit einigen von ihnen selbst digitale Lernbausteine. Außerdem erfahren Sie auch, wie sich die digitalen Anwendungen didaktisch sinnvoll ins Unterrichtsgeschehen einbauen lassen und welche Aufgabenstellungen sich eignen. In der Fortbildung bleibt genug Zeit zum Ausprobieren, Nachfragen und kollegialen Austausch.
Kompetenz
  • Die Teilnehmenden lernen zahlreiche digitale Tools für den Sprachunterricht kennen.
  • Sie wissen, wie sie fertige Lerninhalte nutzen und für ihren Unterricht überarbeiten können.
  • Sie wissen, welche Aufgabenformate sich eignen und wie sie die digitalen Lernbausteine gewinnbringend für ihren Unterricht nutzen können.
  • Sie können selbst digitale Lernbausteine mit den vorgestellten Tools erstellen und ihren Schülern die eigenständige Verwendung dieser Werkzeuge vermitteln.
Inhalte
  • Anwendungsbeispiele und verschiedene Aufgabenformen für den Sprachunterricht.
  • Didaktisch sinnvolle Einbindung digitaler Lernbausteine in den Sprachunterricht.
  • Vorstellung und gemeinsame Nutzung digitaler Tools für den DaZ- und Fremdsprachenunterricht (answergarden, oncoo, kits blog, padlet, task card, slido, Learning Apps, Kahoot!, vocaroo).
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln