Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Sprachförderung und Sprachstandsbeobachtung in Deutsch als Zweitsprache im Unterricht der BES Sprache/Integration mit dem Schwerpunkt Sprache Teil 1
Nr.
22.41.55
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
12.10.2022 , 14:00 Uhr
Ende
12.10.2022 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
06.10.2022
max. Teilnehmende
50
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen, die in den Klassen BES Sprache und Integration bzw. BES Sprache/Integration mit Schwerpunkt Sprache unterrichten.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Online-Veranstaltung BBB
  • Fortbildung
Beschreibung
In den Klassen der BES Sprache und Integration bzw. Sprache/Integration mit Schwerpunkt Sprache findet in jedem Unterricht Sprachunterricht statt - auch wenn er nicht als Deutsch- bzw. Sprachlehrunterricht ausgewiesen ist.

Die Umsetzung ist für Lehrkräfte oft nicht einfach, auch wenn sie eine DAZ-Ausbildung haben. So erfolgt Leistungsbewertung nicht nur fachlich, sondern auch sprachlich und bezogen auf die Sprachentwicklung von Lernenden.

Die Fortbildung soll Lehrkräfte sowohl bei der Sprachstandsermittlung in Deutsch als Zweitsprache unterstützen als auch bei der Erarbeitung von Lernhilfen für die sprachliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Anwendung findet dies in der sprachlichen Entlastung von Fachtexten.

Der erste Teil findet halbtägig am Nachmittag des 12.10.2022 online mit BigBlueButton statt.

Es finden zwei themengleiche Veranstaltungen am 16.11.22 und am 23.11.22 an zwei verschiedenen Orten in Präsenz statt. Sinnvoll ist es, an Teil I und II teilzunehmen.

Hier folgen Hinweise für den zweiten Teil in Präsenz:

mitgebrachte elektronische Geräte und Speichermedien sind nicht über das NLQ versichert.

Die erforderlichen Kosten (inkl. Reisekosten) nach den Bestimmungen der Niedersächsischen Reisekostenverordnung werden vom NLQ übernommen.

Bei Überzeichnung kann nur eine Lehrkraft pro Schule berücksichtigt werden. Die Teilnehmenden werden im Rahmen eines Auswahlverfahrens mit Beteiligung der Personalvertretung gem. § 68 NPersVG ermittelt.
Schulform

Berufseinstiegsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Susanna Ivanics
StR Ines Jäschke
Sandra Mösche (Leitung)
Zielsetzung
Die Teilnehmenden erlangen die aufgeführten Kompetenzen zum Thema Sprachförderung und Sprachstandsbeobachtung in Deutsch als Zweitsprache im Unterricht der BES Sprache/Integration mit dem Schwerpunkt Sprache.
Kompetenz
  • Die TN können die sprachlichen Anforderungen ihres Unterrichts an die Schülerinnen und Schüler analysieren und ihre Unterrichtsplanung auf die (sprachlichen) Bedürfnisse ihrer Lerner abstimmen.
  • Die TN können Schwierigkeiten für DaZ-Lerner in Lernmaterialien ausmachen und ihre Unterrichtsmaterialien entsprechend vor- und aufbereiten.
  • Die TN kennen hilfreiche Adressen und Quellen zur Unterstützung im sprachbildenden Unterricht der BES Sprache/Integration mit dem Schwerpunkt Sprache.
  • Die TN können den Sprachstand ihrer Schülerinnen und Schüler in Deutsch mit Hilfe der Niveaubeschreibungen Deutsch als Zweitsprache beobachten.
  • Die TN können Elemente des Scaffolding in ihrem eigenen Unterricht anwenden, um Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Erstsprache in ihrem Deutschlernprozess zu unterstützen.
Inhalte
  • Sprachförderung und Sprachstandsbeobachtung in Deutsch als Zweitsprache im Unterricht der BES Sprache/Integration mit dem Schwerpunkt Sprache.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln