Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusive Beschulung von Schüler*innen mit einer Hörbeeinträchtigung
Nr.
KBED22.44.193
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
01.11.2022 , 09:15 Uhr
Ende
01.11.2022 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
18.10.2022
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
12
Kosten
0,10€
Adressaten
Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen, pädagogisches Personal und Schulleitungen
Veranstaltungstypen
  • Präsenz
  • Fortbildung
Beschreibung
KOSTEN: 63,-- € bis 79,-- € p. P. - je nach Teilnehmendenzahl, inkl. Verpflegung
(Das etwas weiter oben stehende Kostenfeld ist bitte als gegenstandslos zu betrachten.)
*********************************************************************************************

Über Vortrag, Hörbeispiele und Selbsterfahrung lernen Sie die Arten, Schweregrade und Auswirkungen von Hörschädigungen kennen.
In zwei Kleingruppenphasen arbeiten wir mit Ihnen zu Themen wie z.B. Methodik und Didaktik, Förderung und Zusatzbedarf, Nachteilsausgleich, technische und räumliche Ausstattung.
Wir besprechen und erproben die Möglichkeiten zur Sicherung einer barrierefreien Kommunikation (z.B. Nutzung von Übertragungsanlagen, Schülermikrofonen usw.).

Zusätzlich stellen wir Material für die Arbeit mit den Kindern aus und bieten Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.
_______________________
Die am Veranstaltungsort geltenden Corona-Bestimmungen sind einzuhalten: https://ev-bildungszentrum.de/
_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Ines Alvermann (Leitung)
Meike Dormann
Corinna Gehrke
Katharina Schraepler
Sabine Stuppin
Jörg Tobaben
Zielsetzung
Der Fachtag soll Sie für die besondere Situation von Schüler:innen mit einer Hörbeeinträchtigung sensibilisieren und über spezifische Maßnahmen im Unterricht informieren.
Kompetenz
  • Einblick in Auswirkungen von Hörbeeinträchtigungen
  • Einblick in die individuelle Hörtechnik von Schüler:innen mit einer Hörbeeinträchtigung
  • Einblick in didaktisch-methodische Aspekte der Hörgeschädigtenpädagogik im inklusiven Unterricht
  • Einblick in Formen und Umsetzungsmöglichkeiten des Nachteilsausgleichs
  • Einblick in die Förderung von Schüler:innen mit einer Hörbeeinträchtigung
Inhalte
  • Sensibilisierung und Selbsterfahrung einer Hörbeeinträchtigung
  • Nachteilsausgleich
  • Förderung und Förderplanung
  • Hörtechnik
  • Fachspezifische Anregungen (Schriftspracherwerb, Fremdsprachenunterricht) und Differenzierung während des Unterrichts und in der Kleingruppe / Einzelförderung
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln