Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

QuiS - Classroom Management in der Praxis - Lernräume und Lernsettings gestalten, Tools und digitale Anwendungen erproben
Nr.
KLG.4022.231W
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
04.10.2022 , 08:30 Uhr
Ende
05.12.2022 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
20.09.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Übernachtung
Eine Übernachtung wird nicht angeboten
Adressaten
Lehrkräfte und schulisches Personal aus Primastufe, Sekundarstufe 1, Förderschule - Weiteres entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Classroom Management (CM) ist ein wesentlicher Pfeiler für guten Unterricht. Dabei zielt CM nicht nur auf einen geordneten und „störungsarmen“ Unterricht, sondern umfasst zugleich die Schaffung eines kognitiv ­anregenden Klimas und einer unterstützenden Lernumgebung in der Klasse.

Im Rahmen dieser Fortbildung erhalten Sie als Fundament guten Unterrichts einen Überblick über die wichtigsten Classroom - Management - Bereiche, um ein optimales Lernumfeld herzustellen und Unterrichtsstörungen zu vermeiden. Dabei werden wir auch digitale Anwendungen vorstellen, mit denen Sie die Lernumgebung Ihrer Klasse gestalten können. Es entsteht die Möglichkeit, Ihren Unterricht klar zu strukturieren, präventiv auszurichten und noch effektiver durchzuführen. Die behandelten Methoden schaffen ein gutes Klassenklima und dienen somit als Grundlage für ein gutes Miteinander.
Diese Online-Fortbildung erstreckt sich über 2 Module und einen Reflexionstag mit folgenden Inhalten:
Modul 1
Sie beschäftigen sich mit den Bereichen des CM, Dimensionen der Klassenführung und erweitern Ihr Repertoire im Umgang mit unerwünschtem Schülerverhalten. Sie bauen Ihre Kompetenzen zur Einführung, Formulierung und Umsetzung von Regeln und Ritualen weiter aus. Sie lernen Instrumente zur Teambildung, wie Sozialzielecenter und Klasse Team Spiel und deren Reflexion kennen und können diese praktisch erproben. Dabei entdecken Sie Möglichkeiten, Classroom Management mit Hilfe digitaler Anwendungen, wie z.B. dem Classroomscreen und Anwendungen bei Kits.blog, umzusetzen.
Zwischen Modul 1 und 2 findet eine praktische Erprobungsphase im eigenen Unterricht mit den erarbeiteten Inhalten aus Modul 1 statt.

Modul 2
Sie erweitern Ihr Repertoire an kooperativen Lernformen. Sie ergänzen Ihren Handwerkskoffer mit weiteren kooperativen Unterrichtsmethoden. Weiterhin lernen Sie digitale Anwendungen und Möglichkeiten kennen, um kooperative Unterrichtsmethoden für Ihre Lernenden digital zu gestalten, zum Beispiel digitale Mindmaps, Gruppenpuzzle, Placemat und anderes. ?Wir werfen einen Blick auf Feedbackmethoden und Möglichkeiten, Rückmeldungen der Schüler:innen mit digitalen Anwendungen zu gestalten.

Zwischen Modul 2 und 3 findet eine praktische Erprobungsphase im eigenen Unterricht mit den erarbeiteten Inhalten aus Modul 1 und 2 statt.


Modul 3: (Reflexionstag):

In Modul 3 reflektieren Sie die Erfahrungen aus der eigenen Praxis, tauschen sich aus und entwickeln weitere Ideen zum Transfer und zur Einbettung der kennengelernten Methoden und Tools in den Unterricht. Ziel ist, dass Aspekte des Classroom - Managements selbstverständlich in den schulischen Alltag übergehen. Mit dem Einsatz digitaler Medien entwickeln Sie noch mehr Professionalität im eigenen beruflichen Umfeld. Gleichzeitig können die hilfreichen Tools und Methoden die eigene berufliche Beanspruchung mindern.

Unter dem folgenden Link finden Sie eine kurze inhaltliche Zusammenfassung der Veranstaltung:

https://videos.simpleshow.com/5QThtZCf9A


Die Veranstaltung findet online über Moodle/BigBlueButton statt.

Wenn möglich, melden Sie sich als Schulteam an (mind. 2 Personen aus einer Schule). Es wird empfohlen, ein weiteres digitales Endgerät für praktische Aufgaben parallel zum eigenen Computer zur Verfügung zu haben.

Eine Anmeldung erfolgt nur zum ersten Termin und verpflichtet zur Teilnahme an allen folgenden Modulen.

Termine:
Modul 1: 04.10.2022 8:30-15:30 Uhr
Modul 2: 15.11.2022 8:30-15:30 Uhr
Modul 3: 05.12.2022 9:00-15:00 Uhr


Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.


Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!
Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Annett Bouwer (Leitung)
Katharina Martin
Zielsetzung
Die Teilnehmenden wissen um die Bedeutung und um die Prinzipien des Classroom Managements und wenden diese in ihrem eigenen Unterricht an.

Die Teilnehmenden entwickeln ihre Kompetenzen in den Bereichen Klassenführung, Gestaltung von Lernumgebungen, Instrumenten der Teambildung, kooperative Unterrichtsmethoden, auch mit Hilfe digitaler Medien, weiter und erproben diese im eigenen Unterricht.

Die Teilnehmenden wenden Methoden des CM an, reflektieren deren Wirksamkeit in der unterrichtlichen Praxis und übernehmen diese in den schulischen Alltag.
Kompetenz
  • Die Teilnehmenden entwickeln ihre Kompetenzen in den Bereichen Klassenführung, Gestaltung von Lernumgebungen, Instrumenten der Teambildung, kooperative Unterrichtsmethoden, auch mit Hilfe digitaler Medien, weiter und erproben diese im eigenen Unterrich
Inhalte
  • Beschäftigung mit den Bereichen des CM, Dimensionen der Klassenführung und Umgang mit unerwünschtem Schülerverhalten
  • Instrumente zur Teambildung, wie Sozialzielecenter und Klasse Team Spiel und deren Reflexion
  • Classroom Management mit Hilfe digitaler Anwendungen, praktische Erprobungsphase im eigenen Unterricht, Feedbackmethoden mit digitalen Anwendungen

Bitte beachten Sie auch:

- Teilnahmebedingungen

Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln