Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

In einer Tabletklasse unterrichten
Nr.
KVEC.22.35.220R
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
30.08.2022 , 15:00 Uhr
Ende
30.08.2022 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.08.2022
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Präsenz + Online
Beschreibung
Jetzt ist es passiert: Sie wurden in für den Unterricht in einer Klasse eingeteilt, die mit iPads ausgestattet wurde. Vielleicht freuen Sie sich auf die neuen Möglichkeiten und sind neugierig, vielleicht macht sich bei Ihnen auch etwas Verunsicherung breit. Immerhin gibt es gerade bei elternfinanzierten Geräten schnell Erwartungen, dass die Geräte auch sinnvoll eingesetzt werden.

Mit dieser Fortbildung werden Sie im ersten halben Jahr bei Ihren ersten Schritten begleitet. Sie können sich in der Gruppe austauschen und Erfahrungen weitergeben. Sie erhalten Input und Tipps zum Einsatz des Tablets in Ihrem Unterricht.

Das Angebot richtet sich an allgemeinbildende Schulen, die iPads in der Sekundarstufe I einführen. Der Schwerpunkt im Fachbezug liegt auf sprachlichen und gesellschaftlichen Fächern. Voraussetzung ist, dass Sie erstmalig in einer Klasse unterrichten, in der iPads eingeführt sind. Sie müssen über ein eigenes iPad verfügen, um sinnvoll an dieser Fortbildungsmaßnahme teilnehmen zu können. Sie sollten bereit sein, zwischen den Modulen Ideen aus der Fortbildung in Ihren Lerngruppen zu erproben.

Es handelt sich um eine Fortbildungsreihe mit acht Modulen zu je 120 Minuten. Bis auf den ersten Termin werden die Modultermine nach Ihren Bedürfnissen in der Gruppe vereinbart. Fünf Termine sind thematisch festgelegt, drei Termine richten sich inhaltlich nach den Bedürfnissen der Gruppe. Die Hälfte der Module findet online statt.
Modul 1:

Digitalisiert vs. Digitalität - Mehr als Schulbücher und Arbeitsblätter auf dem iPad
Modul 2:

Mit Notizapps (am Beispiel von Notability) gemeinsam mit Kolleg:innen Unterricht vorbereiten und Inhalte teilen.
Modul 3:

Schreibprozesse mit digitalen Workflows unterstützen und Schüler:innen kollaborativ arbeiten lassen.
Modul 4:

Schüler:innen in digitalen Formaten Rückmeldungen geben.
Modul 5-7:

Themen, die aus Ihren Unterricht erwachsen.
Modul 8:

Evalation, Vereinbarungen zur eventuellen Weiterarbeit.
Organisatorisches

Termin der ersten Sitzung (in Präsenz):
Dienstag, 30.8. - 15-17 Uhr

… weitere Termine nach Absprache in der Gruppe.

Die Fortbildung ist kostenfrei!

Die Anmeldung zum ersten Termin gilt für die gesamte Fortbildungsreihe. Sie werden später in die weiteren Termine über die VeDaB übertragen.

Ca. 1 Woche vor Kursbeginn erhalten Sie von uns über die von Ihnen in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse eine schriftliche Einladung.
Bitte kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner.
Ebenso informieren wir Sie über diese E-Mail-Adresse, falls diese Fortbildung nicht stattfinden sollte.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
MPB Maik Riecken (Leitung)
Zielsetzung
Die TN lernen Methoden und didaktische Szenarien zum Unterrichten in Tabletklasse kennen. Sie wenden das Erlernte im Unterricht an und tauschen sich über Erfahrungen aus.
Kompetenz
  • (DigCompEdu):
  • Digitale Medien nutzen, um mit anderen Lehrenden zusammenzuarbeiten, Erfahrungen und Materialien auszutauschen
  • Geeignete digitale Lehr- und Lernressourcen identifizieren, auswerten und auswählen
  • Digitale Medien nutzen, um das aktive und kreative Engagement der Lernenden mit einem Thema zu fördern.
  • Aktivitäten integrieren, in denen Lernende effektiv und verantwortungsbewusst digitale Medien für die Kommunikation, Kooperation und politische Partizipation nutzen
Inhalte
  • Module
Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln