Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Prävention von Verhaltensschwierigkeiten: Heeling Classroom
Nr.
KGÖ.NLF22.37.03
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
In Zusammenarbeit mit
International Rescue Committee (IRC)
Anfang
14.09.2022 , 15:00 Uhr
Ende
09.11.2022 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
04.09.2022
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Übernachtung
Eine Übernachtung wird nicht angeboten
Adressaten
Lehrkräfte der weiterführenden Schulen und der BBS, Sozialpädagog*innen, Pädagogische Mitarbeiter*innen
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Workshop
Beschreibung
„Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung sind talentiert, neugierig und schlau. Doch Flucht und Neuorientierung in Deutschland, der Einstieg in ein fremdes Bildungssystem und die verschiedenen Herausforderungen des Erwachsenwerdens erzeugen negativen Stress und können belasten. Oft haben Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung dadurch den Glauben an sich selbst verloren. Daher ist es wichtig, sie im schulischen Kontext zu stärken.
International Rescue Committee (IRC) setzt hier mit dem Healing-Classrooms-Ansatz an. Dieser bietet ein praxisorientiertes Rahmengerüst, welches zur Stabilisierung schulischer Bedingungen und expliziter sozial-emotionaler Förderung anleitet. Im Zentrum steht dabei die Stärkung aller Schüler*innen durch das schulische Umfeld und die Erarbeitung von Möglichkeiten, negativen Auswirkungen von Stress, einschneidenden Erlebnissen und dauerhaften Belastungen langfristig und präventiv in der Schule abzufedern.
In drei aufeinander aufbauenden Workshops lernen Sie den Healing-Classrooms-Ansatz und begleitende Materialien kennen. Außerdem erproben Sie zusammen mit Kolleg*innen achtsamkeitsbasierte Übungen und erarbeiten Ansätze zur Stärkung der Schutzfaktoren für Ihren schulischen Alltag.

14.9.: Toxischer Stress und Wohlbefinden von Schüler*innen
12.10.: Schutzfaktoren in der Schule
9.11.: Explizite Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen in der Schule“

Die Veranstaltungen finden jeweils 15-18:30 Uhr statt.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Berufliches Gymnasium,

Berufsschule,

Fachoberschule,

Gymnasium,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dagmar Buerschaper
Dagmar Buerschaper
Dr. Dirk Jahreis (Leitung)
Zielsetzung
Stärkung aller Schüler*innen durch das schulische Umfeld und die Erarbeitung von Möglichkeiten, negativen Auswirkungen von Stress, einschneidenden Erlebnissen und dauerhaften Belastungen langfristig und präventiv in der Schule abzufedern.
Kompetenz
  • Die TN kennen den Heeling-Classroom - Ansatz
  • Die TN erarbeiten Ansätze zur Stärkung der Resilienz in ihrem shulischen Alltag.
  • Die TN erarbeiten Maßnahmen zur Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen in der Schule
Inhalte
  • Der Heeling-Classroom-Ansatz
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln